15.02.2015

[Blogparade] Meine Top 3 Abschminkprodukte

Top 3 Abschminkprodukte

Ein neuer TAG macht die Runde, der mich ziemlich anspricht. Runter muss das Makeup schließlich am Ende des Tages ;) Angefixt hat mich Anita mit Ihrem Post zum Thema.

Richtig viele Abschminkprodukte habe ich eigentlich nicht, deshalb war der Griff ins Schränkchen schnell erledigt: Reinigungsmilch (am liebsten mit integriertem Augen-Makeup-Entferner), Toner und (wenn alle Stränge reißen) extra Augen-Makeup-Entferner. Da ich letzteres aber seltenst brauche, habe ich meinen Konjac Sponge lieber im TAG. Der darf bei mir nicht fehlen.



Ich versuche nun langsam wirklich mehr und mehr Abstand von alkoholisierten Produkten (ja, die betrunkenen Dinger ;)) zu nehmen und merke, dass meiner Haut das gut tut.

1. Alva Sensitive Reinigungsmilch*


Alva Sensitiv Reinigungsmilch

Diese Reinigungsmilch wurde mir in einem Päckchen ganz unerwartet von Alva geschickt. Die Sensitivserie kommt mit einer überschaubaren Anzahl an Inhaltsstoffen aus.

Ich benutze diese Milch nun seit ca 3 Wochen und habe wirklich das Gefühl, dass sie meiner Haut gut tut. Sie bekommt den größten Teil meines Makeups runter und hinterlässt ein angenehmes weiches Hautbild. Wie ein kleiner Babyhintern fühlen sich meine Wängchen manchmal an ;).

Den Duft finde ich leider nach wie vor etwas seltsam, weil ich ihn nicht einordnen kann. Er ist sehr süß und erinnert mich ein bisschen an Kindheit, aber ich will nicht draufkommen, was es ist.
Die Konsistenz der Milch ist angenehm: Nicht zu flüssig, so dass sie zerfließt, aber auch nicht zu fest, so dass sie sich gut verteilen lässt.

2. Kivvi Facial Toner with wild raspberry and lemon balm extract


Kivvi Toner

Mein zweites Produkt ist mein derzeitiger Toner von Kivvi. Was soll ich dazu noch sagen? Meine Schwärmerei für dieses Produkt habt Ihr wohl schon mitbekommen.

Ich mag den angenehmen, frischen, fruchtigen und dennoch sehr dezenten Duft. Die letzten Spuren meines Makeups bekommt es mit Wattepad auch perfekt runter. Danach fühlt sich die Haut geklärt an und ist gut durchfeuchtet.
Bereit für den Tag oder eben die gute liebe Nachtruhe :)


2,5. Alverde Augen-Makeup-Entferner Calendula


Alverde Augen-Makeup-Entferner Calendula

Von der Logik wäre eigentlich dieses Produkt an erster Stelle, bei mir ist es jetzt an (vor)letzter, dafür auch nur zur Hälfte. Ich hab es noch im Schränkchen, weil ich früher meine konventionelle Wimperntusche nicht anders abbekommen habe (außer mit Babyöl, aber das ist ein anderes Kapitel). Jetzt nehme ich es nur noch, wenn mein AMU besonders hartnäckig ist.

Deshalb kann ich nicht viel dazu sagen: Es gibt sicher bessere, aber das hier hat auch eine solide Leistung und meine Schminke ist zumindest weg.

3. Konjac Sponge


Konjac Sponge grüne Tonerde


Wer meinen Hautroutine-Post gelesen hat, weiß, dass ich schwer angefixt von dem kleinen Schwamm bin. Deshalb möchte ich ihn hier als halbes Produkt nochmal mit anführen.
Ich benutze ihn täglich morgens und abends (außer an besonders sensiblen Tagen) zusammen mit meiner Reinigungsmilch. Ich habe bisher nur den mit grüner Tonerde probiert, weil dieser für normale bis Mischhaut ist.
Ich mag die Reinigung sehr mit dem kleinen Teilchen :). An Spongebob denke ich selten, aber sicherlich würde er sich darüber freuen ganz sanft meine Haut sauber zukitzeln.

Und das waren meine drei Abschminkprodukte.

Eine umfangreiche Liste der Teilnehmer des TAGs findet Ihr hier. Der TAG geht noch bis zum 19. Februar. Also: Was sind Eure liebsten Abschminkprodukte?
Habt Ihr Rituale für Euer Abschminken?


Grünste Grüße,
Euer
Sponsored Product /// Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Alva zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Kommentare:

  1. Extra AMU Entferner nehme ich schon lange nicht mehr. Wozu auch, mit purem Öl bekomme ich auch alles runter, es brennt nichts, kein Alkohol trocknet aus, dafür pflegt das Öl =)
    Den von Alverde habe ich früher aber auch sehr gerne benutzt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Valandriel,
      recht haste! Ich benutz es auch nur in den seltensten Fällen. Ein Gesichtsöl zu nehmen ist natürlich auch ne Idee (bei mir war es bisher immer Babyöl).
      Bessere Alternative in jedem Fall ;) Danke dafür.

      Grünste Grüße

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...