01.03.2015

Aufgebraucht im Februar


Und zack ist der Februar nun auch schon wieder rum!
Im Gegensatz zu vielen anderen habe ich NICHT beim Fasching mitgemacht. Dafür habe ein großes Projekt auf Arbeit abgeschlossen und mich dafür bei Hilla etwas belohnt ;)

Leider konnte ich auch nicht auf der Vivaness dabei sein, obwohl ich große Lust gehabt hätte die anderen Blogger kennenzulernen und neue Produkte und Marken zu entdecken. Aber nächstes Jahr! Ich drück mir die Daumen :)

Leer geworden sind folgende Produkte:

Kneipp Duschbalsam Nachtkerze



Gelockt hat mich Kneipp, weil sie eine Produktlinie als Naturkosmetik verkaufen. Eine! Diese hier, die ich geleert habe, gehört nicht dazu. (Codecheck) Dennoch habe ich das Duschbalsam aufgebraucht.
Gerade in der Winterzeit, fand ich den dezent, cremigen Duft sehr angenehm. Ehrlich gesagt, muss ich gestehen, dass mir dieses Duschbad geruchsmäßg viel besser gefällt, als das Nachtkerzen-Duschgel von Weldeda :/.
Meine Haut hat sich gut durchfeuchtet angefühlt, von Schuppenflechten blieb ich weitesgehend verschont.
Nachkaufen werde ich mir das Produkt aufgrund der Inhaltsstoffe nicht (PEG-Alarm in Bestform). Für weniger kritische Menschen, mit trockener Haut, ist es wohl aber ein solides Produkt. Bei Neurodermitis-Patienten wäre ich vorsichtig.


Alverde Nutri-Care-Spülung


Endlich habe ich diese Flasche leer gemacht. Ich habe gefühlt, ein ganzes Jahr damit zugebracht. So richtig dicke Freunde sind wir nie geworden. 
Der Duft war für mich so naja, ein bisschen nussig, mandelig und cremig. Aber vor allem war mir die Spülung wohl zu reichhaltig. Jedenfalls hatte ich nach jeder Anwendung schnell nachfettende Haare. Sowas macht nicht glücklich.
Jess ist allerdings ziemlicher Fan. Der Preis von nicht mal 2 € ist natürlich ein bisschen der Hit. Dennoch, wenn was nicht funktioniert, sind 2 € auch zum Fenster rausgeworfen.
Für mich definitiv kein Nachkaufprodukt.



Kivvi Facial Toner with wild raspberry and lemon balm extract


Ich werde ein immer größerer Kivvi-Fan und kann es nicht leugnen! Jedenfalls ist dieser Toner für mich einer der Besten. Ich war ganz wehmütig und traurig, als das letzte Tröpfchen auf den Wattepad tropfte.
Toller Geruch, tolle Reinigungsleistung, kein Alkohol, sanft und angenehm. Außerdem hatte ich wirklich das Gefühl, dass meine Haut alles bekommt, was sie braucht und will. Ihr wisst ja wie das ist mit Diven ;) Außerdem: Schaut Euch die Verpackung an! Ein ausführlicheres Review von dem Toner findet Ihr hier.
Ich bin nach wie vor schwer begeistert und habe mir diesen Toner nachbestellt. Ich freu mich drauf!



Alverde Körpercreme Mandel Teerose


Diese Körpercreme ist manchmal alles was ich brauche! Ich creme mich eigentlich selten ein und wenn dann gleich mit vollem Karacho – daher benutze ich immer besonders reichhalige Pflegeprodukte (vor allem im Winter).
Auch wenn Alkohol leider gleich an dritter Stelle vorkommt, mag ich diese Creme. Die Textur ist wunderbar reichhaltig und lässt sich trotzdem gut verteilen. Auch zieht sie relativ schnell ein und hinterlässt ein angenehmes, eingecremtes Gefühl. Ich bin ja von dem Duft mehr als überzeugt: Eine Mischung aus Creme (wer hätte das gedacht), dezenter Rosenblüte und leichtem Mandel. Aber nicht so aufdringlich wie manch anderes Produkt.
Auch diese Creme steht schon neu in meinem Vorratsschrank. Ein richtig günstiges Produkt, was ich sehr mag.


Und nun auf in einen neuen Monat! Es steht ein Blogger Kaffeeklatsch mit einigen Bloggerinnen aus Leipzig an (was bin ich aufregt ;)). Wir haben (endlich) Frühlingsanfang! Und ich schwelge im Reisefieber, Abenteuerlust und ganz viel Fernweg.
Wundervoll – auf in den März!

Das eine oder andere Produkt kennt Ihr sicherlich? Was haltet Ihr von den vorgestellten Produkten?
Was habt Ihr diesen Monat so erlebt und geleert?
Habt Ihr auch schon große Pläne für den kommenden März?


Grünste Grüße,
Euer

Kommentare:

  1. Ich brauche auch einen kivvi Toner (: ! Definitiv.
    Die anderen Produkte kenne ich ebenfalls noch nicht, aber haarpflegetechnisch möchte ich demnächst mal andere Marken als Alterra und alverde probieren, z.B. less is more und Unique (: ...Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv! ;) die sind echt toll.
      Unique hat mich letztlich nicht 100% überzeugt. Bei Less and more stand ich gestern vor dem Regal und dachte "woah, was für eine Auswahl" ;)

      Grünste Grüße

      Löschen
  2. Die Spülung von alverde hab ich mal als Probiergröße getestet. Und ich fand sie schrecklich! Meine Haare haben auch total schnell nachgefettet. Die Spülung lies sich nur schlecht verteilen. Und wirklich gepflegt haben sich die Haare auch nicht angefühlt. Ganz schlimm.
    Ich werde morgen meine neue Arbeitsstelle anfangen. Der März wird also spannend.
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, eine neue Arbeit! Das wird spannend. Viel Erfolg dafür!

      Und die Spülung ... es war ein Versuch ;) Wir passen einfach nicht zusammen.

      Löschen
  3. Die Spülung von alverde hab ich mal als Probiergröße getestet. Und ich fand sie schrecklich! Meine Haare haben auch total schnell nachgefettet. Die Spülung lies sich nur schlecht verteilen. Und wirklich gepflegt haben sich die Haare auch nicht angefühlt. Ganz schlimm.
    Ich werde morgen meine neue Arbeitsstelle anfangen. Der März wird also spannend.
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  4. Gloria Viktoria1. März 2015 um 23:04

    Ich hab die gleiche Spülung gekauft. Wollte sie zum Rasieren benutzen. War scheiße.
    Also ab in die Haare. War auch nix bei mir.
    Dann habe ich sie mit in die Sauna genommen und vermischt mit einer Menge Öl als Pre-Kur in die Haare geschmiert.
    Und diesen Dienst erfüllt sie auch noch heute. In der Sauna gehen die Haare auf Dauer einfach zu schnell kaputt sonst.
    Aber so das Wahre ist sie für mich nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej hej,
      Du hast die Spülung zum Rasieren benutzt? Machst Du das immer?

      In die Saune geh ich zu selten (eigentlich nur bei Wellness-Urlauben ;)), vielleicht hat es deshalb solange mit dem Verbrauchen gedauert ;)

      Löschen
    2. Och, ich hab jetzt schon häufiger gelesen, dass Rasieren mit Spülung gut funktioniert. An sich tut es das auch. Aber die war irgendwie nix. :D
      Die gute Melanie von Nixenhaar hat das schon häufiger erwähnt.

      (Ich arbeite in der Sauna. :D Da brauch ich immer meine ungeliebten Produkte auf.)

      Löschen
  5. Wegen der die beschriebenen Problematik (nur EINE wirklich naturkosmetische Linie) werde ich mit der Marke Kneipp auch nicht so richtig warm.
    Aber den kivvi-Toner lege ich mir vielleicht auch mal zu, wenn mein derzeitiger Toner leer ist, da ich wieder gerne einen Toner ohne Alkohol hätte.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ahnungslose,
      den Kivvi-Toner leg ich Dir echt ans Herzchen. Ich kann nur Werbung machen ;)

      Und Kneipp ... ich hab nun (leider) noch einige Produkte, die ich erstmal leeren möchte. Aber, was man wirklich sagen muss, der Duft ist echt angenehm ;) Aber ansonsten ....

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...