30.04.2015

Aufgebraucht und Lieblingsstücke im April


Meine Aufgebraucht-Posts habe ich mittlerweile ziemlich lieben gelernt, daher darf Ende April natürlich meine kleine Übersicht nicht fehlen.
Aber Neu hinzu, kommen jeden Monat drei Lieblingsstücke, die nicht unbedingt was mit Schminkerei zu tun haben müssen. Letzten Monat gab es den Startschuss dafür mit einer Blogparade. Nun integriere ich es einfach hier und schließe den Monat ganz positiv ab.

Doch genug geschwafelt – los geht’s mit den 

aufgebrauchten Produkten:

→ Precision & Care Mascara von Annemarie Börlind 


Meine Alltime-Favourite Mascara. Das Bürstchen ist aus Silikon und die trennt wunderbar die Wimpern. Meine Wimpern werden so nicht nur dunkler und voluminöser, sondern tatsächlich optisch verlängert und verklumpen auch nicht. Als Schmankerl oben drauf: Es ist die erste NK-Mascara die keine Pandaaugen macht. Soll heißen, dass sie den ganzen Tag an Ort und Stelle bleibt und sich abends dennoch easy peasy entfernen lässt.
Allerdings ist diese Mascara nicht vegan, da sie Bienenwachs enthält – für mich allerdings kein Problem.

Nachkaufprodukt: Schon geschehen!




→ Quitten Tagescreme von Dr. Hauschka 


Das meine (Gesichts)Haut mit den Cremes und Wässerchen von Dr. Hauschka nicht so kann, habe ich ja schon einige Male erwähnt. So war es auch mit dieser Tagescreme.
Also habe ich sie umfunktioniert und als Körpercreme verwendet. Toller Duft, die Haut fühlte sich glatt an und hat auch nicht rumgemuckt. Vielleicht war das ein guter Test für das Quitten Körperbalsam von Dr. Hauschka?!

Nachkaufprodukt: Nein, da die eigentliche Anwendung für mich nicht funktioniert.


→ Sanddorn Gesichtswasser von Alva 


Ist es gemein, wenn man froh darüber ist, dass ein Produkt endlich leer ist? So ging es mir am Ende mit diesem Gesichtswasser – ich habe die Tage gezählt, bis das letzte Tröpfchen auf das Wattepad und schließlich auf meinem Gesicht landete.
Ich habe in meinem Sanddorn Post schon erwähnt, dass wir nicht gleich Freunde wurden. Es wurde im Laufe der Zeit auch nicht besser – eher sogar im Gegenteil. Meine Haut war gerötet, hatte Pickelchen und fühlte sich insgesamt nicht gut an. Das kann natürlich an vielem gelegen haben, ich vermute aber, dass dieses Gesichtswasser einfach zu reizend für mein Sensibelchen ist.
Mittlerweile benutze ich wieder einen Toner von Kivvi (aus der Quittenserie) und meine Haut ist viel, viel besser.

Nachkaufprodukt: Nein.


→ Duschöl Schönheitsgeheimnis von Kneipp 


Ich habe gefühlt, ewig gebraucht, dieses Duschöl aufzubrauchen. Eigentlich mag ich die Grundidee Duschen und „Einölen“ in einem Schritt zu integrieren (meistens bin ich einfach zu faul, nach dem Duschen zu Cremen o.ä.).
Kneipp ist natürlich die Marke, auf die ich reingefallen bin – richtig „grün“ sind sie nicht, was man definitiv an den Inhaltsstoffen ablesen kann.
Der Duft aus Vanille und Macadamianuss war auch nicht meins: Zu vanillig, zu süß. Die Haut hat sich allerdings ganz gut angefühlt und hat sich tatsächlich leicht cremig/ ölig angefühlt.

Nachkaufprodukt: Nein.



Waren diesmal gar nicht so viele Produkte, drum geht es gleich weiter mit meinen

Lieblingsstücken



Mitte April war in Leipzig das Karli Beben! Die Karli ist die Kneipenmeile in Leipzigs Süden und bietet allerhand kleine, neckische Lädchen, die ich ganz gern besuche.
Ich habe den Tag genutzt, um mal wirklich richtig schön bummeln zu gehen und bin auf einige tolle Shops gestoßen.

Zudem bin ich immer noch in heller Vorfreude auf meinen Sommerurlaub! Also stöbere ich gerade nach Outdoor-Klamotten und bequemen Schuhen. Bisher lag mein Hauptaugenmerk eher auf anderen Dingen.



Ganz zentrumsnah auf der Karli/ Ecke Petersteinweg befindet sich der Outdoorladen Friluft (kleine Schwester des daneben gelagerten Husky Outdoorshops). Hier gibt es ausgewählte, skandinavische (!!!) Outdoormarken. Ich bin leider nicht fündig geworden, was Klamotten angeht, aber ich habe die NORR entdeckt. Zugegebenermaßen kommt die dem sächsischen Slang zu gute, denn „noa“ heißt sowas wie JA ;)

Die NORR ist ein Skandinavienmagazin was viel Content durch und mit Ihren Lesern generiert. Sehr sympathisch! Ich bin nun drauf und dran auch meine Fotos vom letzten Norwegenurlaub einzureichen ;).
Das Magazin erscheint 4 Mal im Jahr und deckt ein ganz gutes Gefühl für Skandinavienbegeisterte ab. Ich habe zumindest große Lust, sofort meine Koffer zu packen.

Zusätzlich bin ich auf den Blog Nordlust gestoßen, der natürlich mindestens genauso viel Reiselust in mir auslöst.



Bei Pussy Galore direkt am Südplatz habe ich endlich, endlich ein neues Portemonnaie erhalten. Es ist von der Marke Nice Things und mich hat das ungewöhnliche Muster sofort überzeugt.
Ein bisschen was anderes, ein bisschen auffällig, aber dennoch dezent. Der kleine Vogel am Reißverschluss hat es mir angetan :)



Im Zuge des Karli Beben, stieg auch der Feinkost Flohmarkt. Ich mag den sehr, weil natürlich allerhand Spittel gezeigt wird. Aber es finden sich auch immer wieder handgemachte, liebevolle Produkte darunter. Meine Ohrringe von Le Fuxs haben es schon eine ganze Weile an meine Ohren, aber vor allem in mein Herzchen geschafft. Beide Paare habe ich allerdings im Vielfach gekauft. Aus Zufall trug ich die schwarze Variante genau an diesem Tag und musste ganz schön schmunzeln.

Zu kaufen gibt es diese Schönheiten auch bei Dawanda



So – einiges Aufgebraucht: Kennt Ihr einige Produkte?
Und noch mehr Werbung für Leipzig gemacht. Konnte ich Euch vielleicht ein bisschen verführen?

Was denkt Ihr: Ist der Post zu lang und sollte doch wieder seperiert werden? Oder gefällt Euch die Kombination?


Grünste Grüße,
Euer

Kommentare:

  1. Danke für den Blogtipp mit Nordlust!
    Outdoor:Mammut, Fjällraven & Engelbert Strauss. Wenn's günstig sein darf: manchmal findet man bei Decathlon schöne Sachen.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Valandriel,
      Danke für Deine Tipps. Fjällraven gibt es auch bei Friluft :) Das sieht sogar noch total hübsch und trendy aus ;)
      Ich werde aber mal bei Declathon vorbeischauen.

      Bist Du auch so eine große Skandinavienliebhaberin? ;)

      Grünste Grüße

      Löschen
  2. Eine schöne Idee die Lieblingsstücke anzuhängen (: !
    Die Annemarie Börlind Mascara finde ich interessant. Schade, dass es die nicht in braun gibt, denn Silikonbürsten mag ich lieber als die "haarigen". Die Dr. Hauschka Volume Mascara und die PHB Mascara bleiben bei mir übrigens auch an Ort und Stelle (: .
    Ich kenne es nur zu gut, wenn ich ein Produkt endlich leer machen möchte: dann benutze ich immer extra viel, sodass ein Wattepad schon mal stark getränkt zu tropfen beginnt oder meine Stirn von zu viel Crememenge schon kleine Pickelchen bekommt ^^ . Aber Hauptsache es ist endlich leer x) .
    Das Portemonnaie finde ich übrigens auch sehr schön (: . Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Theresa,
      danke, danke und danke :)

      einmal weil du mir aus der Seele sprichst: Soviel vom Produkt zu nutzen, dass kenn ich zu gut :D Auch gern mal beim Duschbad. Eigentlich sinnig, anstatt man es einfach wegtut, quält man sich bis zum Ende durch ;).
      Bei anderen Produkten bin ich dahingehend ganz wehmütig, wenn sie leer gehen ;)

      PHB hast Du ja auch gerade auf Deinem Blog. Ich bin geneigt, mal eine PHB Testbestellung zu machen, Kennst Du die Lippenstifte/Lipgloss?

      Grünste Grüße an Dich

      Löschen
    2. Hihi, für so viel Durchhaltevermögen haben wir uns doch einen Orden verdient x) .
      Ich liebe ja PHB (: . Gerade gibt es auf die Produkte 30% Rabatt bei ecco-verde. Leider wurden da vor einer Weile die Preise so stark angehoben (ähnlich Everyday Minerals und Lily Lolo), sodass man mit den -30% wieder bei dem alten Preis ist ^^ . Einen Lippenstift habe ich bestellt, den ich Mittwoch zeigen werde. Er ist aber überhaupt nicht cremig, sondern eher fest in der Konsistenz, bleibt aber deshalb wo er hingehört und ist recht langanhaltend. Ich liebe ihn schon jetzt (: . Mit etwas Lippenbalsam getopt stimmt auch der Tragekomfort! Lipgloss mag ich generell nicht so gern, deshalb habe ich da noch nichts getestet. Aber die Lidschatten und Blushes sind super. Und die Foundation (wie du ja gelesen hast) ist sehr deckend, da sie u.a. Zinkoxid enthält. Deshalb kann sie aber auch weniger geeignet bei trockener Haut sein denke ich. Bin gespannt ob du etwas bestellst. Leider schwächelt ja der Euro momentan so sehr -.- . Da machen die Auslandsbestellung gleich nicht mehr so viel Spaß. Liebe Grüße.

      Löschen
  3. Oh Mann, mit der Mascara hast du mich jetzt echt angefixt! Ich suche seit Ewigkeiten nach einer guten NK-Wimperntusche und bisher haben mich alle wegen Pandaaugen oder zu natürlichen Ergebnissen enttäuscht :/ Wo kaufst du die denn immer? Habe noch nie einen Annemarie Börlind Schminkaufsteller gesehen! Und mit den Dr. Hauschka Produkten ging es mir immer genauso wie dir, bis ich auf die Rosencreme gestoßen bin, seitdem bin ich ihr verfallen!

    Liebst, Lara
    http://zwei-sachen.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...