14.04.2015

Frischekick mit Peelingeffekt ♦



Die ersten von Euch waren sicher schon Anbaden, oder? Ich ziere mich noch etwas, möchte aber nicht auf glatte, gut gepflegte Haut verzichten:


Vor einiger Zeit schickte mir Annemarie Börlind das Bodylind Fresh Körperpeeling ♦ zu. Seitdem benutze ich es mindestens einmal in der Woche und die Hälfte ist schon leer – dabei ist der Sommer noch weit entfernt ;)




Das sagt Annemarie Börlind:
Fruchtig-frisch duftendes Körperpeeling
Ohne Plastikpeelingkörper
„Das fruchtig-frisch duftende Körperpeeling mit Meersalz aus der Bretagne und Bambusgranulat macht die Haut samtig weich und geschmeidig. Abgestorbene Hautschüppchen werden schonend entfernt und die Hauterneuerung wird begünstigt. Die Haut erstrahlt frisch und vital, fühlt sich glatter an und ist optimal auf Körper­pflege­produkte wie Bodylotion oder Selbstbräuner vorbereitet.



Das Körperpeeling wird in einer simplen Plastikverpackung mit Schraubdeckel geliefert. Die Entnahme des Produktes ist einfach mit der Hand direkt aus dem Tiegel.

Vorsicht allerdings mit dem Wasser! Da der Hauptbestandteil des Peelings Öl ist, kommt es zu einer seltsamen Reaktion mit Wasser. Die oberste Schicht sieht dann fast „ranzig“ aus – ist es aber nicht. Am Ende ist es nur was für’s Auge und so versuche ich immer, möglichst kein Wasser mit dem Peeling in Berührung zu bringen.




Dieses Peeling besteht aus einer angenehmen Mischung aus Peelingkörnern und einer öligen Komponente.
Die etwas gröberen Peelingkörner aus Salz schrubbeln leicht alte Hautschüppchen ab. Das Maiskeimöl als ölige Komponente schließt die Feuchtigkeit sanft in der Haut ein und hinterlässt ein angenehm, öliges Gefühl.

Wer das reibende Gefühl der Peelingkörner auf den feuchten Händen nicht leiden kann, dem sei ein Peelinghandschuh ans Herz gelegt.



Der Duft ist wirklich angenehm: Das Peeling riecht in der Packung ziemlich zitronig, aber nicht zu spritzig um es am Abend zu verwenden. Hinzukommt ein süßlicher Geruch. Insgesamt ist der Duft ziemlich stark, wenn man die Nase genau reinhält. Bei der Menge an Duftstoffen ist das aber nicht anders zu erwarten ;). Auf der Haut lässt der Geruch nach und ist nicht aufdringlich.

Nach der Anwendung mit diesem Peeling fühlt sich meine Haut wirklich samtig weich ein. Durch das Öl spare ich mir das Eincremen, weil ein leichter Ölfilm auf der Haut hinterlassen wird.


Kennt Ihr das Körperpeeling von AB? Habt Ihr auch einen Peeling-Favoriten?

Grünste Grüße,
Euer


Pressesample /// Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Trotzdem gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur was mich überzeugt, landet hier auf dem Blog.

Kommentare:

  1. Oh das hört sich ja wunderbar an! Bei mir liegt das Peeling gerade noch herum, weil ich momentan noch das farfalla Peeling aus der Miracle Silhouette Reihe aufbrauche, ich kann es aber kaum erwarten es auszuprobieren. Vielleicht mache ich es ja demnächst doch auf :).
    Liebe Grüße,
    Julia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      ich habe das Peeling schon bei Dir auf Facebook entdeckt ;) Mia von den Alabastermädchen benutzt es auch gerade ziemlich häufig.
      Das Peeling ist relativ grob, aber an Beinen und Pops ist es aber völlig in Ordnung. Am liebsten mag ich aber diesen leichten Ölfilm auf der Haut.

      Ich bin gespannt, was Du dazu sagst :)

      Grünste Grüße

      Löschen
  2. Hmmm...mit den Bildern hast Du es irgendwie geschafft, dass ich jetzt Lust auf etwas Süßes habe ;-))

    Ich benutze derzeit sehr gerne den KESE und kein zusätzliches Peelingprodukt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ginni,

      auf Süßes hast Du Lust? Du bist ja niedlich :D Ich zeige Zitronen und Salz und Du ... naja, der Ausgleich muss her ;)

      Den Peelingschwamm kenne ich noch gar nicht. Ich habe den schnöden aus dem DM genommen - aber da gibt es definitv Optimierungsbedarf ;)

      Grünste Grüße

      Löschen
  3. Das hört sich wirklich gut an, etwas Fruchtiges unter der Dusche muss bei mir besonders im Frühling/Sommer auch immer sein! Meine Lieblingspeelings sind das Peeling von Love Me Green, das so schön nach Orange duftet und mal in der Biobox war, und das Ocean Salt Peeling von Lush. Reinigen und pflegen tun beide gut.
    Liebe Grüße,
    Nessie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nessie,
      vielleicht hab ich Dich ja angefixt ;) Du kannst ja mal Dein Näschen in die Tube eines Duschgels von AB Fresh halten. Vielleicht ist der Duft auch was für Dich.

      Von Love Me Green habe ich bisher nur eine Handcreme. Die benutze ich täglich auf Arbeit :)

      Grünste Grüße

      Löschen
  4. I loooooove citrusy scents I already know that I would adore this product :-) Sounds like it works well, too, which of course is important.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. For me it's really good. I love that feeling on my skin after the show. It feels a bit like using a body oil :)

      Löschen
  5. Toll! Das Peeling kannte ich noch gar nicht. :) Vielen Dank für den Tipp, das werde ich mir mal anschauen. Ich bin ja ein großer Fan von Citrusdüften.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Klingt ein bisschen nach der alten Konsistenz des Body Shop Körperpeelings. Benutze ich generell aber nicht so gern, also Körperpeelings und lasse ich meist nur an meine Füße :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kenne ich nicht. Ich denke, für sehr sensible Haut oder Momentchen ist das Peeling vl etwas zu grob, aber ich mag diesen öligen Film auf der Haut nach der Dusche :)

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...