05.05.2015

[Ausgepackt]: Fairy Box im Mai ♦

Fairy Box Mai 2015


Alles neu macht der Mai und startet deshalb gleich mit Überraschungen: Die Fairy Box im Mai ♦.
Bisher hatte ich nicht viel Glück mit Boxen (siehe die Vegan Box Beauty) und gehe daher er skeptisch an solche Boxen. Aber Testen ist erlaubt!

So klingelte Samstagmorgen der Postmann und drückte mit ein Päckchen in die Hand: „Ich habe doch gar nichts bestellt?!“ wunderte ich mich und riss nicht minder gespannt den Karton auf.

Tada, da isse! Wie hübsch ist diese Box denn bitte? Normaler, schlichter Pappkarton mit einem petrolfarbenen Aufdruck eines Vögelchen. An einem Bändchen hängt die Karte mit den Produkten. So schnell will ich gar nicht lesen und komme mir vor wie bei einem guten, alten Westpaket.


A C H T U N G   S P O I L E R - A L A R M :


Fairy Box Mai 2015

Insgesamt fünf Produkte – vier davon sind sogar vegan (whoop whoop!). Zwei Schminkstücke, zwei Konzepte, zwei neu entdeckte Marken und ein Duschgel, was mir auf Anhieb gefällt. Aber der Reihe nach.




Fairy Box Mai 2015

→ Bentley Organic Bodywash Detoxifying


Habt Ihr schon mal was von Bentley Organic gehört? Ich jedenfalls nicht. Drum bin ich umso gespannter auf dieses Duschbad.
Bentley Organic gibt es seit 2006 und kommt aus den UK. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, Bio-Produkte zu einem erschwinglichen Preis auf den Markt zu bringen und so eine Alternative für hochpreisige NK-Marken zu bieten. Gestartet sind Bentley Organic mit Seifen, mittlerweile gibt es neben Duschgelen auch eine ganze Reihe mehr um sich zu Erfrischen und Reinigen (Haut und Haar).

Dieses Duschgel mit Grapefruit, Lemon und Seetang duftet ganz mild und gleichzeitig frisch. Allerdings ist der Geruch dezent gehalten, was ich persönlich bei zitrischen Duftrichtungen sehr angenehm finde. Ein bisschen habe ich auch das Gefühl, dass ich das Salzwasser des Meeres rieche. Während des Verreibens verliert es ein bisschen den Zitronenduft und erinnert nur noch an einen sonnigen Tag am Meer und wie danach die Haut duftet.
Aber vielleicht ist nur das Fernweh gerade zu groß ;).

Die Textur ist typisch gelartig und lässt sich problemlos verteilen. Das Gel bringt eine gewisse Eigenfarbe mit, die einen Stich ins gelb geht.
Die Inhaltsstoffe sind übersichtlich (und vegan), wenn auch Alkohol dabei ist.

Das Produkt kostet im Handel 8,35 €.




Fairy Box Mai 2015

→ Hydrophil Zahnbürste und Go&Home Zahnpaste Herbal Mint


Das erste Konzept! Leute, ich stehe ja auf Konzepte! Jeden Tag überlege ich eins für mich bestehend aus Klamotten, dem richtigen Makeup und dem passenden Schmuck – Hallo, Spleen!

Doch zurück zum Thema.
Als ich mit Jess so ein bisschen generell mailte, meinte ich noch, wie schön es eigentlich mal wäre, ein paar außergewöhnliche Produkte in so einer Box zu bekommen. Ich hatte mal eine Glaspfeile in einer Box und mag die immer noch sehr. Eine Zahnbürste hatte ich mir ein bisschen gewünscht und ☆zack☆ ist sie da.


Über die Zahnbürste von Hydrophil habe ich schon ganz viel auf anderen Blogs gelesen: Sie besteht aus schnell nachwachsendem Bambus, ist 100% abbaubar und vegan.
Mehr kann ich Euch noch nicht erzählen, denn getestet ist sie noch nicht. Auch wenn ich diese Bürste lange schon austesten wollte, bin ich etwas „ängstlich“: Die Borsten fühlen sich ziemlich hart an und ich bin da etwas sensibel.

Das Produkt kostet im Handel 3,90 €.


Damit die Zahnbürste sich aber nicht so allein fühlt, kommt die passende Begleiterin gleich mit: Die Zahnpasta von Go&Home. Die Marke kenne ich, aber bisher habe ich noch kein Produkt getestet.
Auch ist es sozusagen Premiere für mich, eine NK-Pasta auszutesten (ich habe mir zwar eine von Lavera gekauft, bin aber noch nicht zum Testen gekommen). Bisher bin ich noch schwerfällig bei meinem „morgens Aronal und abends Elmex“-Prinzip geblieben.
Herbal Mint riecht (wie versprochen) angenehm minzig, so wie ich Zahnpasta liebe. Beim Putzen verfliegt der Geschmack etwas, aber die Reinigung ist okay. Sie ist weiß und fühlt sich ganz wie eine richtige Zahnpasta an ;). 
Es ist kein Fluorid enthalten und zudem noch vegan (damit sind wir übrigens bei Produkt 3!).

Das Produkt kostet im Handel 3,99 €.





Fairy Box Mai 2015

→ Joik Lip Balm Pastel Pink und puroBIO Cosmetics EyeLip Pencil Matita


Das zweite Konzept! Schöne Lippen soll man bekanntlich küssen und so kommen diese zwei Schminkstücke um die Ecke.

Der Joik Lippenbalsam ist von Hilla Naturkosmetik gesponsored und ich muss Euch jetzt vermutlich nicht verraten, dass ich natürlich schon einen Moment diese Lippenpflegestifte im Visier hatte. Schön, dass ich jetzt einen mein Eigen nennen darf.
Pastel Pink kommt mit einer ganz zarten, rosé Tönung daher und schimmert auf den Lippen. Die Pflege ist eher reichhaltig und macht die Lippen geschmeidig.
Da Bienenwachs enthalten ist, ist dieses Produkt nicht vegan (übrigens das Einzige). Aber Bienenwachs stört mich nicht ;)

Das Produkt kostet im Handel 7,90 €.


Und auch die Lippenpflege erhält einen treuen Begleiter: Den EyeLip Pencil von puroBio. Zugegeben würde ich diese Farbe jetzt nur auf den Lippen verwenden und nicht auf den Augen, aber das ist sicherlich Geschmackssache.
puroBio kannte ich auch noch nicht, ist daher die zweite Marke, die ich kennen gelernt habe – guter Schnitt für diese Box! Diese Marke kommt aus Italien und hat jede Menge Stifte im Angebot (Lippen, Augen, Concealer usw).

Matita würde ich als Mauveton mit Rosaeinschlag beschreiben. Nicht außergewöhnlich, gerade im veganen Bereich, aber dennoch ganz hübsch.
Die Textur ist cremig und die Farbabgabe erstaunlich gut (für so einen kleinen Kerl). Auf den kompletten Lippen angewendet, würde ich die Nutzung einer Pflege empfehlen (aber die wurde ja auch mitgereicht ;)), da sich sonst die Lippen recht trocken anfühlen.
Die Haltbarkeit ist okay. Ich habe im Netz noch folgendes gefunden: Da dieser Stift besonders viele pflanzliche und nur wenige mineralische Pigmente aufweist, eignet er sich optimal für sensible Augen und Kontaktlinsenträger. Er kann wie ein klassischer Khol auch auf der Lid-Innenseite augetragen werden - so steht strahlend schönen Augen nichts mehr im Wege! (vielleicht für den einen oder anderen ganz interessant).

Das Produkt kostet im Handel 5,99 €.

Fairy Box Mai 2015
links: puroBio EyeLip Pencil Matita | rechts: Joik Lip Balm Pastel Pink



Fairy Box Mai 2015

Und das waren sie! Meine Anfangseuphorie ist immer noch da – bisher sehen alle Produkte so aus, als kann ich was damit anfangen. Lip Balm und Lip Pencil haben sich schnell in meinen Schminkalltag eingefügt ;), der Rest muss sich noch einen Moment gedulden.

Insgesamt kostet die Box (mit Versandkosten) 21,90 €. Alle enthaltenen Produkte ergeben einen Wert von 30,13 €. Damit mag die Ersparnis auf den ersten Blick nicht so groß zu sein, wie bei der Vegan Box Beauty – aber die Produkte gefallen mir um einiges besser.
Und dann noch diese Verpackung – die kann problemlos als Geschenkverpackung weiter verarbeitet werden. Recycling!

Die Frage, die ich mir nun selber stelle: Ist die Euphorie vorhanden, weil ich diese Box geschenkt bekommen habe oder würden mich die Produkte denn auch so überzeugen?!
Sicherlich: Ein neues Duschbad brauche ich eigentlich nicht, aber es ist eine neue Marke. Lippenbalsam und -stift habe ich schon zu genüge, aber da grüßt einmal Skandinavien. Zahnbürste und -pasta sind für mich wirklich neu. 
Mein Bauch sagt: Alles gut, genieß’ die Produkte.
Kennt Ihr das Gefühl?


Zweite Chance?! – Was sagt Ihr: Hot or Not?
Kennt Ihr die Produkte und die Marken?



Grünste Grüße,
Euer


Pressesample /// Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Trotzdem gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur was mich überzeugt, landet hier auf dem Blog.

Kommentare:

  1. Die Zahnbürste sieht ja mal schick aus! Ganz anders, als die gewöhnlichen Schrubber und auch das Konzept klingt toll. Nachwachsende Rohstoffe sind nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch sehr ansehnlich, wie man hier sieht. :) Vielleicht werde ich demnächst mal so eine "alternative" Zahnbürste testen.
    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathi,
      die Bürste bekommst Du auch direkt bei Hydrophil in verschiedenen Stärken. Du findest sicher auf dem einen oder anderen NK-Blog ein Review dazu :)

      Grünste Grüße

      Löschen
  2. Hihi, da haben wir uns wohl abgesprochen, denn ich habe die Produkte vorhin auch auf meinem Blog hochgeladen x) ...übrigens gemeinsam mit meinen neuen PHB Produkten (Lippenstift), falls du noch Interesse hast (: .
    Ich finde die Zusammenstellung der Box auch sehr gelungen. Den EyeLip Pencil werde ich zwar auch nur auf den Lippen verwenden denke ich, aber dafür ist die Farbe genau mein Ding! Vielleicht probiere ich den Stift aber auch mal als eine Art Lidschatten...auf die Wasserlinie würde ich mir so eine Farbe allerdings nicht unbedingt geben x) !
    Ich bin ja überzeugte Bambus-Zahnbürsten-Nutzerin und kann dir deshalb nur dazu raten sie auszuprobieren (: . Anfangs ist es sehr ungewohnt (und nasses Holz ist auch nicht so prickelnd), aber bei der Hydrophil Variante ist das ja beschichtet und sollte deshalb kein Problem sein. Ich glaube, dass es die Zahnbürsten auch in weich gibt (das ist ja jetzt die mittlere Stärke). Hach, und JOIK ist einfach so eine schöne Marke (: ..schön, dass Hilla sich jetzt eingeklinkt hat. Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, wir haben sogar fast zeitgleich unsere Kommentare bei dem jeweils anderen abgegeben ;)

      Die Box ist echt toll. Hattest Du die schon mal davor? Sind da immer so viele vegane Produkte dabei?
      Ich glaube, mir würde der Stift nicht auf den Augen stehen - ich seh schon bei zu rötlichen Brauntönen leicht kränklich aus ;) Angeblich funktionieren die Stifte sogar als Blush.

      Ich werde dich beim Wort nehmen und die Bürste testen ;) Mal sehen, wie wir miteinander so klar kommen!

      Ja, voll schön, dass Hilla mit dabei ist. Ich mag den Shop sehr. Sicherlich auch, weil Skandinavien und Kosmetik genau meine Themen sind ;)

      Grünste Grüße

      Löschen
    2. Hihi, das war echt ein gutes Timing x) .
      Ich habe die Box auch erst seit der letzten Ausgabe und vorher war sie nur tierversuchsfrei. Seit April ist sie nun auch komplett naturkosmetisch, aber als vegan ist sie nicht unbedingt ausgeschrieben. Aber vegan liegt bei tierversuchsfrei ja ebenfalls nahe, also wahrscheinlich kannst du dich auch weiterhin über überwiegend vegane Produkte freuen (: .
      Dann berichte bitte, sobald du sie getestet hast. Ich bin gespannt auf deine erste Reaktion x) !
      Liebe Grüße.

      Löschen
  3. Ich war auch begeistert beim Auspacken, die Box ist per Foto noch mit in meinen Zeitgeist-Beitrag gerutscht. Tatsächlich habe ich das Gefühl, dass ich alle Produkte selbst verbrauchen kann und will.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab deinen Beitrag schon entdeckt ;)
      Die Bloggerwelt scheint ganz verliebt. Zu recht!!!

      Löschen
  4. Das sieht nach einer richtig tollen Box aus!! Schon allein die Verpackung hat mich bekommen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja oder?! Was für eine schöne Verpackung! Die hat mich heut sogar auf Arbeit inspiriert ;)
      Wenn ich mal wieder ein komisch geformtes Geschenk habe, wird diese Box nochmal genutzt. Ich finde, dass ist ein super Ding :)

      Grünste Grüße

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...