31.10.2015

[Ausgepackt]: Vegan Beauty Basket Oktober ♦

Vegan Beauty Basket Oktober 2015

Neue Box – neuer Versuch! Vor einigen Wochen wurde ich von dem Team von Vegan Beauty Basket angeschrieben, ob ich denn nicht mal die Box testen möchte.
Scheinbar haben die gemerkt, dass ich mit der letzten Vegan Box Beauty nicht sonderlich zufrieden war und mal was neues testen wollte.

Gesagt getan – auf geht es mit der Box Vegan Beauty Basket ♦:



Vegan Beauty Basket Oktober 2015

Als diese Box diese Woche bei mir eintrudelte, war ich zunächst einmal über diese wunderschöne Verpackung begeistert: Eine schwarze Box, geöffnet lag Seidenpapier mit Schleifchen, Stickerchen und Produktblättchen drin – sehr hübsch. Mein Herzlein hüpfte.

Allerdings konnte ich diese Schönheit nich auf meinen Fotos abbilden. Das tut mir ein bisschen leid, aber es kann eben einfach nicht immer klappen, was?

Love Me Green // Energising Cleansing Foam


Vegan Beauty Basket Oktober 2015 – Love Me Green Energising Cleansing Foam

Erst hört man gar nichts von der Marke Love Me Green und dann taucht sie einem überall auf. Nachdem in der Vegan Box Beauty das Peeling enthalten war und ich euch auch etwas über die Moisturizing Maske kürzlich berichtete, zieht nun also auch der Schaum bei mir ein.

Aber eigentlich nur vorübergehend, denn dieses Produkt werde ich wohl weitergeben.
Ich selber benutze keinen Gesichtsschaum, da er zu sehr meine Haut austrocknet. Und von Experimenten haben ich zur Zeit leider erstmal genug (kein guter Hautmonat :().

Vegan Beauty Basket Oktober 2015 – Love Me Green Energising Cleansing Foam

Die Verpackung kommt mit Pumpverschluss, der bei einmaligem Pumpstoß eine etwa haselnussgroße Menge hergibt. Er wirkt leicht und lässt sich einfach verteilen.

Vegan Beauty Basket Oktober 2015 – Love Me Green Energising Cleansing Foam

Der Geruch nicht stark, sondern angenehm, sogar ein wenig fruchtig.
Der Schaum basiert auf Wasser, Aloe Vera und Rosenwasser. Papaya und Sonnenblume sollen zusätzlich Feuchtigkeit bringen.

Inhaltsstoffe: AQUA (WATER), ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE*, ROSA DAMASCENA (ROSE) FLOWER WATER*, DISODIUM COCOYL GLUTAMATE, CENTAUREA CYANUS (CORNFLOWER) FLOWER WATER*, SODIUM COCOAMPHOACETATE, GLUCONOLACTONE, SODIUM BENZOATE, SODIUM COCOYL GLUTAMATE, POTASSIUM SORBATE, CAPRYLYL/CAPRYL GLUCOSIDE, GLYCERIN, CITRIC ACID, HYDROLYZED LINSEED EXTRACT*, SODIUM HYDROXIDE, PARFUM (FRAGRANCE), BENZYL ALCOHOL, CALCIUM GLUCONATE, DEHYDROACETIC ACID, MELILOTUS OFFICINALIS EXTRACT, CARICA PAPAYA (PAPAYA) FRUIT EXTRACT, LIMONENE, CITRONELLOL, CITRAL, LINALOOL, COUMARIN, GERANIOL, FARNESOL, ISOEUGENOL, EUGENOL, BENZYL BENZOATE, BENZYL SALICYLATE, METHYL 2-OCTYNOATE, HYDROXYIOSHEXYL 3-CYCLOHEXENE CARBOXALDEHYDE, HYDROXYCITRONELLAL, HEXYL CINNAMAL, ALPHA-ISOMETHYL IONONE, AMYL CINNAMAL, AMYL CINNAMYL ALCOHOL, ANISE ALCOHOL, CINNAMYL ALCOHOL, BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL, BENZYL CINNAMATE, CINNAMAL


Preis: 12,90 €




Ponyhütchen // Cremedeo A Perfect Match(a)


Vegan Beauty Basket Oktober 2015 – Ponyhütchen A Perfect Match(a)

Das besondere an dieser Vegan Beauty Basket Box ist, dass sogar ein bisschen mitbestimmen kann, was geliefert werden soll. Es werden stets zwei Produkte mit verschiedenen Farben, Düften, Wirkstoffen ect. angepriesen, von den man sich eins aussuchen kann.

In dieser Box waren das zum einen die Cremedeos von Ponyhütchen.
Darüber habe ich mich wirklich gefreut, denn ... oder obwohl ... ich nicht so viel Glück im Sommer mit meinem ersten Ponyhütchen Deo hatte, freue ich mich ein Zweites zu testen.

A Perfect Match(a) hatte mich bei meiner damaligen Bestellung schon angesprochen, doch ich entschied mich für den Blütenzauber. Nun nutze ich also die Chance!

Der Duft ist toll und freut mich sehr: Zitrisch frisch, aber auch mit Cremenote. Ich bin schon ganz gespannt aufs Ausprobieren, werde mich aber erstmal zügeln. Ich habe zu viele andere Cremedeos die ich erstmal aufbrauchen möchte.
Für Neueinsteiger ist es aber perfekt!

Wer die Cremedeos von Ponyhütchen kennt, weiß, dass sie eher moussig sind in ihrer Konsistenz, sich spielend unter der Achsel verteilen lassen und nicht weißeln.

Inhaltsstoffe: bio-kokosnussöl (kba), natron, bio-sheabutter (kbA), sonnenblumenöl, bio-macadamianussöl (kba), zinkoxid, kaolin, stärke, parfüm

Preis: 8,39 €


Dr. Severin // Bio Body Aftershave Balsam Sensitive for Women


Vegan Beauty Basket Oktober 2015 – Dr. Severin Bio Body Aftershave Balsam Frauen

Eine Aftershave Lotion für Frauen ... nun gut. Was es alles so gibt auf der Welt. Dr. Severin kannte ich bis dato noch nicht, aber die Marke bietet ausschließlich Aftershave Produkte an – scheint also jemand zu kaufen.

Ich selbst würde meine Haut als sensibel beschreiben, aber auf die Idee eine Aftershave-Lotion zu nutzen, bin ich noch nie gekommen.

Angepriesen wird sie mit der beruhigenden Wirkung auf die Haut – so weit so gut –, der Wirkung gegen Juckreiz und Rötungen – auch okay – und (nun kommts) der Bekämpfung unangehmen Geruches sowie Entzündungen von Poren. ... Jeder denke sich seinen Teil.

Ob ich wirklich Gebrauch von diesem Aftershave Balsam mache, bin ich mir gerade noch nicht sicher. Man könnte es sicherlich generell zweckentfremden als normalen Balsam im Sommer – derzeit bevorzuge ich allerdings reichhaltigere Cremes für meine Haut.

Vegan Beauty Basket Oktober 2015 – Dr. Severin Bio Body Aftershave Balsam Frauen

Ansonsten ist das Balsam etwas gelig und lässt sich gut verteilen. Der Geruch hat mich etwas abgeschreckt, weil er ziemlich stark in der Dose ist. Er ist zwar minzig-frisch, allerdings war ich mir zunächst unsicher, ob dies der „geschundenen“ Haut so gut tut. Die ätherischen Öle Menthol und Eucalyptus helfen da eventuell auch nicht drüber hinweg.

Inhaltsstoffe: Gereinigtes Wasser (Aqua), Glycerin, Polyglyceryl-4-Caprate, Xanthan Gum, Lactic Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Capryloyl Glycerin/Sebacic Acid Copolymer, Diheptyl Succinate, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Menthol, Glycine Soja Oil, Limonene, Citrus Aurantifolia Oil, Salvia Officinalis (Sage) Oil, Camellia Sinensis Leaf Extract, Citric Acid, Hedera Helix (Ivy) Leaf/Stem Extract, Ruscus Aculeatus Root Extract, Calendula Officinalis (Marigold) Flower Extract, Linalool, Tocopherol


Preis: 33,10 € (!!!)



Lenz Naturpflege // Haarspülung & Kur Klettensamen und Brennnessel


Vegan Beauty Basket Oktober 2015 – Lenz Haarspülung & Kur Klettensamen und Brennnessel

Na, kommt Euch diese Spülung bekannt vor?! Richtig, die habe ich selbst erst kürzlich hier vorgestellt.

Für den Preis ist sie ein solides Produkt und ziemlich reichhaltig. Ich finde sie okay, hätte mir aber die Spülung von Lenz vermutlich nicht noch einmal gekauft. Nun ist sie bei mir (wieder) eingezogen.

Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol denat., Glyceryl Citrate/Lactate/Linoleate/Oleate, Cetearyl Alcohol, Glycine Soja Oil, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Sorbitan Stearate, Arctium Lappa Seed Oil, Betaine, Urtica Dioica (Nettle) Extract, Sodium Cetearyl Sulfate, PCA Glyceryl Oleate, Sucrose Cocoate, Glycerin, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Parfum, Linalool, Limonene, Coumarin, Benzyl Benzoate

Preis: 3,99 € 


Prity NCY Nailpolish


Vegan Beauty Basket Oktober 2015 – Prity NYC Nagellack Jersey Beauty Dahlia

Ich habe ja schon kurz angedeutet, dass es zwei Produkte zur näheren Auswahl gab: Der Nagellack von Prity NYC war Nummer 2.
Leider hatte ich hier nicht so viel Glück – alle Farben, die ich mir selber ausgesucht hätte, waren bereits vergriffen. Schade! Da hatte ich nur noch die Wahl zwischen Vanillegelb, Petrolblau oder eben Knallpink.

Knallpink – offiziell Jersey Beauty Dahlia – ist es dann doch geworden. Im Sommer sicherlich fetzig, jetzt im Winter Herbst ist mir das zu knallig.

Die Marke hatte ich bisher schon auf einigen Blogs und natürlich bei dem ein oder anderen Online-Shop entdeckt, aber waren mir einfach zu teuer. Ich trage ab und an Nagellack, war bisher aber treue Benecos Kundin.

Vegan Beauty Basket Oktober 2015 – Prity NYC Nagellack Jersey Beauty Dahlia

Inhaltsstoffe: Butyl Acetate, Ethyl Acetate, Nitrocellulose, Acetyl Tributyl Citrate, Adipic Acid / Neopentyl Glycol / Trimellitic Anhydride Copolymer, Isopropyl Alcohol, Stearalkonium Bentonite, Acrylates Copolymer, Styrene / Acrylates Copolymer, Benzophenone-1, CI 77891, CI 19140, CI 15850, CI 15880, CI 77491, CI 77499, CI 77510, CI 77163, Polyethylene Terephthalate, Mica

Preis: 16,00 €


Vegan Beauty Basket Oktober 2015

Fazit

Wer auf der Suche nach einer tierversuchsfreien und veganen Kosmetikbox ist um sich monatlich zu überraschen, sollte ruhig mal einen Blick auf diese hübsche Box werfen. Gerade das Spoilern und zuvor auswählen der zwei Produkte, lässt sich so etwas steuern. Dennoch ist der Überraschungseffekt da.
Ich komme auf einen Warenwert von von knapp 75 € – Kosten der Box: im 1-Monats-Abo kostet sie 24,90 €, im 3-Monats-Abo sogar nur 23,90 €. Wollt Ihr die Box nur einmalig ausprobieren oder verschenken, kostet sie 27,90 €. Bei der Anmeldung zum Newsletter bekommt Ihr 10% geschenkt.

Allerdings muss ich sagen, dass mich in dieser Ausgabe das „Thema“ (so denn man eins finden möchte) etwas irritiert: Die Produkte waren mir einfach zu sommerlich und passen für mich nicht ganz in die Jahreszeit.

Dennoch bin ich positiv überrascht, dass es immer mehr vegane Beauty-Boxen auf den Markt schaffen. Wer es mit „nur Naturkosmetik“ nicht zu eng nimmt, wird sich auch hierüber sehr freuen.


Weitere Reviews dieser Ausgabe der Vegan Beauty Basket findet Ihr bei Kathrin von Ein bisschen Vegan und bei Annika von Vegan Eye Candy.


Und nun seid Ihr dran:
Kennt Ihr schon die Box Vegan Beauty Basket?
Welches Produkt hätte Euch am meisten interessiert?


Spoileralarm: In der nächsten Box ist Dabba mit dabei ;)


Grünste Grüße,
Euer


Pressesample /// Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Trotzdem gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur was mich überzeugt, landet hier auf dem Blog.

Kommentare:

  1. Ziemlich coole Box. Die Nagellackfarbe find' ich sehr hübsch, aber wie du schon sagst, eher sommerlich.
    Über das Deo und den Reinigungsschaum hätte ich mich auch gefreut, das sind tolle Produkte. :) Dieses "Love Me Green" sieht einfach so ansprechend aus. *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej hej,
      ja, ich denke die Nagellackfarbe kann sich im Sommer wirklich sehen lassen. Vor allem freue ich mich, mal Prity NYC zu probieren.

      Grünste Grüße

      Löschen
  2. Puh ich muss sagen ich bin schon etwas verwirrt ob der ähnlich klingenden Boxennamen :D Ich hätte mich über das Ponyhütchen Deo und den Nagellack am meisten gefreut. Jersey Beauty Dahlia passt sicher toll in den Frühling! Obwohl ich bei dieser Box das Mitbestimmungsrecht eine tolle Idee finde, konnte mich bis jetzt noch keine Box 100%ig vom Abonnieren überzeugen. Einen Reinigungsschaum hatte ich schon mal von Alverde, der war auch total austrocknend!
    Uiii und Dabba klingt ja schon wieder vielversprechend :)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das glaube ich Dir. Am Ende steckt ja Vegan in jeder Box. Die Vegan Beauty Basket kommt aus Berlin und wird von einem kleinen Team betreut. Zusätzlich unterstützen sie eben auch den Tierschutz und eine kleine Infobroschüre über Tierpatenschaften war ebenfalls beigelegt. Toll!

      Ich glaube, dass es die perfekte Box nicht gibt :) Es ist eben eine Überraschung dabei! Und gerade wenn man ein ziemlich enges Feld bedient (vegan/ vegetarisch, NK, reizarm), trifft man da nicht immer ins Ziel.
      Das ist aber auch überhaupt nicht schlimm. Bei den Boxen geht es wirklich vielmehr auch um die Erweiterung des „Horizontes“ bzgl Marken, aber auch um eben mal was auszuprobieren, was man vl nie auf dem Schirm hatte.
      Z.B hätte ich bis zur letzten Vegan Box Beauty nie zu einer Wimperntusche von Sante gegriffen. Die ist aber wirklich toll und ich würde sie für den Alltag auch empfehlen. Also was ausprobiert und dazu gelernt :) Experiment geglückt.

      Probiere Dabba mal unbedingt aus! Die sind wirklich toll!

      Grünste Grüße

      Löschen
  3. Ich bin in dieser Box verliebt, habe sie selbst im Abo seit neulich. Besonders sommerlich fand ich sie aber nicht, da bin ich etwas irritiert? Die Deocremes verwende ich zu jeder Jahreszeit und die Nagellackfarbe konnte man sich aus mehreren Farben aussuchen, da waren auch "Normalfarben" wie rot dabei? Für mich gibt es kein zurück mehr, wenn ich die Box mit der Vegan Box Beauty vergleiche - deutlich schönere Verpackung und Auswahlprodukte. Da müsstest du mir doch zustimmen oder, der Klassenunterschied zwischen den beiden Boxen lässt sich sehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      ich finde schon, dass die Produkte einen sommerlichen Bezug haben.
      Natürlich verwende ich Deocremes auch das ganze Jahr, allerdings sind sie gerade im Sommer besonders wichtig ;)
      Was die Nagellackfarbe angeht, hatte ich ja erwähnt, dass ich eben nicht mehr die große Auswahl hatte – sowohl gelb als auch Petrolblau sind einfach nicht nach meinem Geschmack. Und das Knallpink passt für mich eben nunmal nicht in die kühleren Jahreszeiten. Das ist aber sicherlich auch immer eine Geschmackssache :)

      Mit der deutlich schöneren Verpackung und den Auswahlprodukten punktet diese Box natürlich um längen. Das jetzt mit der weiteren Auswahl der Produkte nicht ganz meinen Nerv getroffen hat, dafür kann ja niemand was :)
      Das kann bei der nächsten Ausgabe auch wieder ganz anderes werden: Ich sage nur DABBA! ;)

      Grünste Grüße

      Löschen
  4. Ach, die Boxen klinge ja wirklich ähnlich. Ich hatte mich schon gewundert, warum du wieder die vegane Beauty Box bekommen hast, nachdem du bei der letzten so unzufrieden warst :D
    Da sind einige interessante Marken dabei. Ein Unternehmen, dass nur hochpreise Aftershave Produkte anbietet, ist wirklich ungewöhnlich. Über das Deo hätte ich mich am meisten gefreut.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja die klingen wirklich sehr ähnlich :D Aber zumindest sehen sie unterschiedlich an.
      Ja, die Marke ist auf jeden Fall ... interessant. Sich so auf ein Kernthema zu spezialisieren ist in jedem Fall mutig :)

      Grünste Grüße

      Löschen
  5. Der Inhalt gefällt mir gut! Die Ponyhütchen-Deos mag ich ja eh, und auch die Lacke von priti nyc finde ich toll. Obwohl das mit der Farbauswahl natürlich so ein Punkt ist...

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Oktober Kind, freut uns sehr:)

      Wir hatten etwa 11 Farben zur Auswahl, leider waren diese aber zum Zeitpunkt der Zusage für das Unboxing schon von den Abonnenten vergriffen.

      Wir sind auch die einzige vegane Box im Markt, welche eine 100% Personaliesierung der Farbe und/oder des Duftes anbietet:)

      Löschen
  6. Vielen Dank für das tolle Unboxing.

    Bei der Farbauswahl ist es leider durch die verspätete Zusage für das Unboxing zu etwas weniger Farbenauswahl gekommen, ansonsten waren dieses Mal 11 Farben für unsere Abonnenten zur Auswahl dabei (auch winterliche) :)
    Bei der Little Ondine Nagellack Aktion in Juli gab es sogar 35 Farben!

    Bei Dabba haben wir diesen Monat die ganze Palette in Originalgröße und im Dezember wieder ein ganz tolles Auswahlprodukt.

    www.veganbeautybasket.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebes Vegan Beauty Basket Team,
      ich weiß, dass Ihr eine größere Auswahl hattet. Aber da die Zeit schon etwas voran geschritten war, konnte ich eben nicht mehr so sehr auswählen :) Ist ja auch nicht schlimm.

      Dabbe klingt ehrlich toll! Das ist eine super Marke.

      Grünste Grüße

      Löschen
  7. Die Box kenne ich noch nicht, ich finde die Auswahl der Produkte aber sehr gelungen, da es auch mal eher unbekannte Marken sind und nicht immer diese ewig gleichen. Die Deos von Ponyhütchen mag ich auch total, die Duftrichtung benutzt mein Freund hin und wieder ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ginni,
      da hast Du in jedem Fall recht. Es ist auch schön, dass man ein bisschen mitbestimmen kann. Dann weiß man wenigstens, das zwei Produkte in der Auswahl sind, die einem gefallen :)

      Zudem mag ich bei den meisten Boxen, dass es auch kleinere oder unbekanntere Marken in die Boxen schaffen. Das ist echt toll!

      Grünste Grüße

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...