26.11.2015

Liebster Blog-Award – 2te Runde




Mit meinem Blog-Geburtstag wurde ich von Annabell La auf Ihrem Blog Pusteblume nominiert. Da es ja jedesmal ganz unterschiedliche Fragen sind, möchte ich es mir auch diesmal nicht nehmen lassen, diese zu beanworten.


Los geht‘s:

Auf welches Beauty-Produkt könntest du nicht verzichten?

Ich hatte es ja kürzlich schon einmal angedeutet: Nicht ohne Mascara! Die zaubert strahlende und wache Augen.
Aber Foundation ist mir in schlechten Hautmomenten auch mehr als lieb. Damit pimpe ich dann gern meinen Teint und decke die weniger perfekten Stellen ganz gern ab.


Wie groß ist der Anteil an Naturkosmetik in deinem Badezimmer?

Ich hatte erst gelesen „Wie ist generell Dein Kosmetikanteil im Badezimmer?“ – da musste ich schmunzeln, weil ich eben doch eine einnehmende Persönlichkeit in Sachen Bad habe :D.

Bis auf die Zahnpasta bin ich komplett umgestiegen! An Zahnpasta komme ich nicht ran. Ich habe es schon einige Male versucht, aber meine Aronal & Elmex-Kombi ist mir einfach so lieb :(.

Achso – ich hab eben nochmal nachgeguckt – ein Parfum ist noch konventionell.


Wenn du dich entscheiden müsstest: Online-Shopping oder Stadt-Bummel?

Entweder oder ... dann tatsächlich Online-Shopping. Da habe ich die Gewissheit, wohl das meiste zu bekommen bzw erstmal zu bestellen. Ob es dann passt, ist zweitens.
Generell mag ich aber eigentlich beides – den jedes Erlebnis hat für und wider und ich mag es auch durch Lädchen zu bummeln.


Wo findest du die Inspiration für deinen Blog?

Oh, das ist ganz unterschiedlich. Von Natur aus ein waches Auge, lasse ich mich von so vielen Dingen inspirieren – Magazine, andere Blogs, die Social Kanäle wie Instagram oder Pinterest, aber natürlich auch das Leben selber.


Was macht dir beim Bloggen am meisten Spaß?

Am meisten Spaß macht mir der Austausch mit anderen. Gegenfrage: Wer ist auf der Vivaness im kommenden Jahr. Ich würde Euch ja  gern mal persönlich kennenlernen ;).
Ansonsten liebe ich das fotografieren und mir kleine Geschichten auszudenken. Beim Recherchieren entdecke und lerne ich jedes Mal dazu.


Was hälst du davon, mit Bloggen Geld zu verdienen?

Hut ab! Das finde ich einen mutigen Schritt. Es ist toll, wenn ein Blog so erfolgreich ist, dass man davon leben kann. Denn es steckt doch sehr viel mehr dahinter, als „nur“ schöne Bildchen zu machen und ein bisschen Text dazuzuschreiben.
Allerdings finde ich, dass ein Blog die Waage halten muss, zwischen Sponsored Posts und den persönlichen Posts, die ja eigentlich mit einem Blog einhergehen sollten.

Da ich gerade mal ein Jahr dabei bin, habe ich mich mit diesem Gedanken noch nicht weiter auseinander gesetzt. Es soll erstmal beim Hobby bleiben :), alles andere wäre mir derzeit zu anstrengend.


Wie kann man dich in den Wahnsinn treiben?

Ich bin nicht gerade der geduldigste Mensch. Deshalb habe ich auch immer Hummeln im Hintern und sitze selten still. Irgendwas muss immer los sein. Wenn ich auf was warten muss, werde ich wirklich nervös.
Und Hunger! Wenn ich hungrig bin, bin ich eigentlich zu nichts mehr zu gebrauchen :D.


Welches Land steht an erster Stelle auf deiner Travel-Bucket-List?

Gegenfrage: Welches steht nicht auf meiner Travel-Bucket-List?! Ich habe gar keine Hierarchie, aber die Liste ist lang. Unbedingt in näherer Zukunft möchte ich nach Neuseeland, Finnland, Südengland und sogar mal Richtung Spanien.


Hast du einen Lieblingsplatz in der Natur?

Gilt „auf meinem Rad“?! Damit fahre ich eigentlich fast immer (außer es ist glatt oder regnet fürchterlich). Ich bin mit meinem Holllandrad einfach sehr flexibel und immer an der frischen Luft.
Wo das dann ist, kommt ganz auf die Stimmung an.


Welche ist deine liebste Jahreszeit?

Hm, gute Frage. Spontan hätte ich Frühling gesagt: Da beginnt die Natur wieder zu erwachen. Man erlebt richtig, wie auch die Menschen wieder aufatmen und (Sonnen)Energie aufsaugen.
Doch der Herbst in diesem Jahr war auch so wundervoll – ich war so entzückt von den tanzenden, goldenen Blättern. Aber auch der dichte Nebel morgens über dem Kanal und die tanzenden Kraniche darüber.
Und auch wenn ich eine wahnsinnige Frostbeule bin: Ich freue mich sogar langsam auf den Winter. Allerdings nur auf den schönen – wenn alles still ist, die Sonne im frischen Schnee glitzert und eine Ruhe eingekehrt ist.

Es gibt wohl keine Lieblingsjahreszeit – jede ist schön und gerade den Wechsel mag ich sehr.


Bist du schon in Weihnachtsstimmung?

Na klar! Ich bereite auf Arbeit seit Ende August Weihnachten vor :D Letzte Woche ist dann das Gefühl auch mal bei mir angekommen.
Die ersten Plätzchen sind gebacken, der Adventskalender gebastelt und am Wochenende wird dann auch mal ein bisschen kitschig dekoriert :D (so mit einem Weihnachtskranz und so einen Quatsch).



Danke für die Fragen und die Nominierung :)

Grünste Grüße,
Euer

Kommentare:

  1. Liebe Kathleen, vielleicht sehen wir uns auf der Vivaness (: .
    Und ich finde auch, dass jede Jahreszeit etwas für sich hat, nur mag ich es nicht ganz so heiß. Der Winter ist aber definitiv meine allerliebste Jahreszeit (: ! Schöne Frage, schöne Antworten. Liebe Grüße (: .

    AntwortenLöschen
  2. Danke für's Mitmachen und deine tolle Antworten! Ich werde mich auch noch für die Vivaness akkreditieren :) Weiß jemand, ob es wieder ein Blogger-Früchstück gibt? Oder muss man da extra eingeladen sein?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hm, seufz. Ich musste mir jetzt leider auch wieder eine Zahnpasta von Elmex kaufen. Ungefähr ein halbes Jahr habe ich nun NK-Zahnpasta genutzt und ich fand die Ergebnisse, den Geschmack und so echt super – aber zum Ende hin haben sich meine freiliegenden Zahnhälse dann doch zu stark bemerkbar gemacht (vermutlich so spät, weil ich mir den zuvor aufgebauten Schutz immer mehr "runtergeputzt" habe). Das kann NK bisher leider (noch) nicht, die Linderung der Schmerzen schaffen dann eben doch nur KK-Zahnpastas (Elmex Sensitiv Professional kann ich empfehlen). Seitdem ich die Elmex jetzt nutze (ca. 2 Wochen) wird es wieder besser.

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...