15.02.2016

SOS – Annemarie Börlinds Intensivkonzentrat ♦

Annemarie Börlind Intensivkonzentrat SOS Sensitive

Mittlerweile vor einer kleinen Ewigkeit brachte Annemarie Börlind einige Beauty Shots auf den Markt. Beauty Shots? Na wer wird den gleich schießen wollen. Es handelt sich um Intensivkonzentrate, die es in fünf verschiedenen Sorten gibt.


Die veganen Intensivkonzentrate sollen durch hochkonzentrierte, natürliche Wirkstoffe schon nach kurzer Anwendungszeit sichtbare Pflegeergebnisse erzielen. Natürlich brauchen auch alle Shots fancy Namen: Es gibt den Hydro Booster, der feuchtigkeitsarmer Haut wieder auf die Sprünge helfen soll. Vitamin Energizer wurde für die fahle und müde Haut entwickelt. Der Skin & Pore Balancer soll vor allem großporiger Mischhaut helfen. Anspruchsvolle Haut kann mit dem Anti-Aging Revitalizer geholfen werden. Und für die sensible Haut gibt es das SOS Sensitive ♦.

In allen Intensivkonzentraten ist der Hauptwirkstoff aus biotechnologisch gewonnenem Phytoplankton aus der Bretagne enthalten. Dieser wirkt auf die Hautbarriere – er stärkt die Abwehrkräfte der Haut, aktiviert die Zellerneuerung und regt die Hyaluronsäureproduktion an.

Zudem besitzen sie alle hochkonzentrierte Wirkstoffe, die bereits nach kurzer Anwendungszeit sichtbare Pflegeergebnisse erzielen sollen.


Annemarie Börlind Intensivkonzentrat SOS Sensitive

Bisher habe ich noch keine Gesichtspflegeprodukte von Annemarie Börlind ausprobiert, komme aber mit den meisten Kosmetikprodukten sehr gut klar. Aus reiner Neugierde fragte ich also an, ob ich den Beauty Shot für die empfindliche Haut* für meinen Blog zur Verfügung gestellt bekomme.

„Beruhigend. Lindernd. Sanft.
Ein speziell für die empfindliche Haut entwickelter Wirkkomplex aus Ballonrebenextrakt, Johannisbeersamenöl und Süßholzwurzel wirkt durch seine besondere Zusammensetzung sofort beruhigend, mildert Rötungen und wirkt entzündungshemmend. Die Schutzbarriere der Haut wird zudem stabilisiert und gestärkt.“
(Annemarie Börlind)


Nach nun dem dritten Anlauf (ich erzähle Euch gleich warum), möchte ich Euch endlich ein bisschen was dazu erzählen.


Annemarie Börlind Intensivkonzentrat SOS Sensitive

Fangen wir mal mit den äußeren Gegebenheiten an: Wie bei vielen neuen AB Produkten, ist das Design des Produktes außergewöhnlich. Vor allem die preislich höher angesiedelten Produkte kommen oft in beinah futuristischem Gewand daher.


Annemarie Börlind Intensivkonzentrat SOS Sensitive

So auch die Intensivkonzentrate: Sie ähneln beinahe einer Art Spritze mit langer Kanüle. Dementsprechen verhält sich auch die Nutzung. Es muss hinten einige Male auf den Pumpspender gedrückt werden und aus der dünnen Kanüle (ca. 2cm lang und 0,5 cm breit) gelangt dann das Konzentrat.

Die Kunststoffhülse ist etwa 15cm lang und liegt ganz passabel in der Hand. Nur stehen kann das Teilchen auf seinem cm Knöpfchen am Hinterteil nicht so richtig. Bei mir steckt es daher in einem Gefäß, in dem sich sonst allerhand Pröbchen niederlassen.


Annemarie Börlind Intensivkonzentrat SOS Sensitive

Wie ihr auf dem Foto schon erkennen könnt, ist das Produkt nicht milchig weiß, oder sogar klar, sondern leicht grün gefärbt. Zu Beginn dachte ich, dass dadurch vielleicht die rötlichen Stellen weggeschummelt werden (man kennt das ja von Balancing Powdern usw).
Grund ist der Farbstoff CI 75810, Chlorophyll-Kupfer-Komple, der wohl vor allem zur schnellen Unterscheidung der einzelnen Beauty Shots und so Teil des Produktdesigns dienen soll (die anderen Farben sind blau, weiß, orange und rosa).

Die Textur ist leicht, ähnlich einem Fluid und lässt sich spielend einfach auf dem Gesicht verteilen. Dort zieht das Konzentrat schnell ein und klebt nicht (obwohl Glycerin enthalten ist).
Das Produkt wirkt leicht kühlend und duftet cremig. Wenn ich ganz dicht daran dufte, empfinde ich den Duft recht intensiv, ansonsten hängt er mir allerdings nicht lange in der Nase.

Die Haut fühlt sich danach gut durchfeuchtet, beruhigt und etwas praller an. Sie scheint insgesamt ein bisschen glatter. Eine richtige Beruhigung bzw das Verschwinden von Rötungen konnte ich allerdings leider nicht feststellen. Aber es treten keine zusätzlichen Rötungen auf.


Annemarie Börlind Intensivkonzentrat SOS Sensitive

Und trotzdem – von einem Konzentrat für empfindliche Haut erwarte ich leider bei den Inhaltsstoffen mittlerweile mehr. Es gibt so viele Produkte, die mit „Extra Sensitiv“ oder „Für empfindliche Haut“ werben und dann sind trotzdem Alkohol und Duftstoffe enthalten.
So auch hier! Sind das nicht genau die Stoffe, auf die eine empfindliche Haut reagiert?!

Es sind natürlich auch einige Inhaltsstoffe dabei, die einer sensiblen Haut durchaus gefallen können: So wurde bei den Wirkstoffen auf Regeneration, Pflege und Beruhigung gesetzt. So das Johannisbeersamenöl, was entzündunghemmend und regenerierend wirkt. Das Macadamianussöl, was ebenfall regeneriert und pflegt. Der Ballonrebenextrakt, der ebenfalls der Entzündung entgegen wirkt und beruhigt. Und natürlich das (in allen Beauty Shots) enthaltene Polysaccharid aus Plankton, welches auch nochmal einen ganzen Schwung an Wirkung mitbringt.
Allerdings ist eine Vielzahl an Inhaltsstoffen enthalten, die mir eben nicht so gefällt: Der (reizende) Alkohol als Erstes, viele viele Duftstoffe, der (unnötige?!) Farbstoff. Es scheint auch als sei mit Sonnenblumen- und Sojaöl ein ziemlich „gewöhnliches“ Öl und dafür weniger hochwertige Wirkstofföle genutzt worden zu sein.

Inhaltsstoffe: 
AQUA [WATER], ALCOHOL (Reiner unvergällter Ethylalkohol), GLYCERIN, OCTYLDODECANOL (Fettalkohol), LAUROYL LYSINE (→ Hautpflegendes Pulver), AROMA [FRAGRANCE] (Ätherische Öle, Destillate, Parfüm, Duft- und Aromastoffe), CETYL PALMITATE (→ Konsistenzgeber, hautpflegend), RIBES NIGRUM SEED OIL [BLACK CURRANT] (Johannisbeersamenöl → Hautpflegendes, regenerierendes und schützendes Öl aus den Samen der schwarzen Johannisbeere, reich an ungesättigten Fettsäuren, entzündungshemmend), DEHYDROXANTHAN GUM, PHENETHYL ALCOHOL (Phenylethylalkohol. Hauptbestandteil des Rosenöls mit rosenartigem Duft), GLYCERYL CAPRYLATE (Oberflächenaktive Substanz/Co-Emulgator), SORBITAN OLIVATE (Emulgator), SORBITAN PALMITATE (Emulgator), SODIUM STEAROYL GLUTAMATE ((Co-)Emulgator), DIPOTASSIUM GLYCYRRHIZATE (Kaliumsalz der Glycyrrhizinsäure → reizlindernd), SODIUM HYALURONATE (Natriumsalz der Hyaluronsäure → feuchtigkeitsspendend und glättend), LECITHIN, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL UNSAPONIFIABLES (Konzentrat aus Bio-Sonnenblumenöl→ Aufrechterhaltung der epidermalen Barriere, Beruhigung der gestörten Hautbarriere), SODIUM LACTATE (Natriumsalz der Milchsäure → feuchtigkeitsspendend und hautpflegend), MACADAMIA TERNIFOLIA SEED OIL (Macadamianussöl → pflegend, glättend, regenerierend und zieht gut ein), TREMELLA FUCIFORMIS SPOROCARP EXTRACT [HYALURONIC ACID] (Pilzextrakt aus dem Silberohr, ein Zitterpilz, ähnlich der Hyaluronsäure → feuchtigkeitsspendend und glättend, aber angenehmeres Hautgefühl), CARTHAMUS TINCTORIUS SEED OIL [SAFFLOWER] (Distelöl), TOCOPHERYL ACETATE (Provitamin E → antioxidative Wirkung), BENZYL ALCOHOL (deklarationspflichtiger Riechstoff und Konservierungsmittel), CITRONELLOL (Duftstoff), TOCOPHEROL (Vitamin E → Stabilisator), CARDIOSPERMUM HALICACABUM FLOWER/LEAF/VINE EXTRACT (Ballonrebenextrakt → hautberuhigend und anti-entzündlich), HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL [SUNFLOWER] (Sonnenblumenöl aus Bio-Anbau → Baisöl), SACCHARIDE ISOMERATE (Polysaccharid aus pflanzlichem Plankton → regenerierend, feuchtigkeitsbewahrend und glättend, anti-entzündlich und beruhigend, porenverfeinernd und teintverbessernd), GLYCINE SOJA OIL [SOYBEAN] (Sojaöl), GERANIOL (Duftstoff), AMORPHOPHALLUS KONJAC ROOT POWDER (Konjakwurzel-Pulver → Gelbildner), SUNFLOWER SEED OIL GLYCERIDES (Emulgator), SOY ACID (Emulgator), POTASSIUM SORBATE (Kaliumsorbat → Konservierungsmittel), CITRAL (Duftstoff), ROSMARINUS OFFICINALIS LEAF EXTRACT [ROSEMARY] (Rosmarinextrakt → antioxidativ, hautschützend und anregend), ASCORBYL PALMITATE, CI 75810 [COPPER CHLOROPHYLL] (Chlorophyll-Kupfer-Komplex)

Annemarie Börlind Intensivkonzentrat SOS Sensitive

Aus diesem Grund habe ich bisher auch das Produkt nie länger am Stück genommen. Zur Zeit vertrage ich es erstaunlich gut, es ist aber auch mein dritter Anlauf.
Zwischendurch hatte ich immer wieder Pickelchen bekommen. Dafür möchte ich aber nicht allein diesem Produkt die Schuld geben. Bei mir kommt meist Stress, zu wenig Bewegung an der frischen Luft und vielleicht noch ein zusätzlich reizendenes Produkt dazu. Allerdings nehme ich es nur morgens. Abends verwende ich das Feuchtigkeitsfluid der Cremekampagne, was ich Euch demnächst auch gern vorstellen möchte.


Annemarie Börlind Intensivkonzentrat SOS Sensitive

Trotzdem: Die Beauty Shots schlagen mit einem Preis zwischen 38 und 44 € zu Buche. Das ist viel wie ich finde. Vor allem bei den enthaltenen 15 ml Konzentrat. Tatsache ist aber auch, dass es sicherlich nicht für die tägliche Nutzung, sondern eher beim Auftreten des Problems eingesetzt werden soll.

Und dennoch muss ich gestehen, dass ich vermute, dass dieses SOS Sensitive Konzentrat* nicht für jede empfindlich Haut gemacht ist. Mittlerweile gibt es so einige, die bewusst auf den Einsatz von (reizendem) Alkohol und Duftstoffen verzichten. Das hätte ich mir in der Tat auch für dieses Produkt sehr gewünscht.


Kennt Ihr die Beauty Shots von Annemarie Börlind?
Was sagt Ihr zu den „Versprechen“ bzgl. empfindlicher Haut?

Grünste Grüße,
Euer


Pressesample /// Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Trotzdem gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur die landet hier auf dem Blog.

Kommentare:

  1. Jetzt bin ich wirklich gespannt und würde es tatsächlich auch gern mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass das Serum Alkohol und Parfüm enthält, für den Preis kann man ja eigentlich etwas anderes erwarten. Alkohol alleine hat ja auch positive Eigenschaften, aber Duft in einem sensitiv Produkt, das geht doch auch anders.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ja, das finde ich auch. Bei dem Preis wünsche ich mir etwas ausgewogenere Inhaltsstoffe. Wenn ich da das Hyaluronfluid von der Cremekampagne vergleiche, für einen Bruchteil des Preises. Schade eigentlich.

      Grünste Grüße

      Löschen
  3. Hmm, ich glaube da würde ich für den Preis und für die Deklaration eines "sensitiven" Produkts auch mehr erwarten. Schade irgendwie. Das Design sieht zwar toll aus, aber das reißt dann auch nicht mehr alles raus. :-(

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meike,
      ja, das Design ist toll und extravagant. Aber es gibt so viele "Sensitivprodukte", die Stoffe beinhalten auf die ich mittlerweile lieber verzichten möchte.
      Wirklich schade.

      Grünste Grüße

      Löschen
  4. Hm , Alkohol kann ich noch verstehen, aber das Duftstoffe darin zu suchen haben, ergibt für mich gar keinen Sinn. Mir wäre der Preis wohl so oder so hoch – selbst wenn es an dem Produkt nichts auszusetzen gibt. Trotzdem ist es interessant darüber gelesen zu habe. Ich hatte die Shots schon vor einiger Zeit gesehen, aber nie eine Review dazu gelesen. Also vielen Dank dafür :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annabell,
      ich möchte ganz ehrlich sein - gekauft hätte ich mir das Produkt für diesen Preis auch nicht. Aber neugierig war ich dennoch und wollte sie gern probieren.

      Grünste Grüße

      Löschen
  5. Dass sensitiv meist leider nicht für sensibel ist, ist leider nichts Neues.
    Für den Preis hat mich das Konzentrat auch wirklich nicht vom Hocker; da erwarte ich Anderes...
    Auf den Bericht zur CremeKampagne freue ich mich aber!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ja, das stimmt natürlich - sensitiv ist ja auch nur eine "Masche", so wie vieles anderes.
      Den Bericht zur Cremekampagne hast Du ja schon entdeckt :)

      Grünste Grüße

      Löschen
  6. Somit wäre das Produkt für mich auch durchgefallen. Im Gesicht verzichte ich auf Duftstoffe...interessant hört es sich trotzdem an! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny :)
      da bist du nicht die Einzige. Ich versuche das auch und meine Haut dankt es mir. Reizender Alkohol ist bei mir sogar noch "schlimmer".

      Grünste Grüße

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...