24.02.2016

Mit Proben toben #14: Lippenpinseleien mit der Cremekampagne

Cremekampagne Lippenstift

Schon lange habe ich nicht mehr getobt! Zeit wird es endlich. Und im trüben Grau passen doch leuchtend farbige Produkte eigentlich immer, oder?

Ich habe Euch ja kürzlich von meiner Bestellung bei der Cremepkampagne berichtet. Dort habe ich nicht nur das Hyluronfluid und die Creme Eins bestellt, sondern auch nach Proben für die Lippenstifte angefragt.
Und weil der Service einfach mal Spitze ist, habe ich nicht nur die zwei angefragten Lippenstift-Samples bekommen, sondern obendrauf noch einen Lipbalm*!




Die Lippenstifte der Cremekampagne sind vegan – hurra! da werden sich einige freuen – und basieren auf  Bio-Pflanzenölen, pflanzlichen Wachsen und Kakaobutter.
Normalerweise kommen die Lippenstifte in einer Hülse, die auch mehrfach verwendet werden kann. Für meine Pröbchen habe ich die gezeigten Döschen mit einer Abfüllung erhalten. Aus den Döschen trage ich die Produkte mit einem Pinsel auf und empfinde sie als relativ pflegend.
Die Lippenstifte von Angel Minerals sind trockener, aber es gibt auch cremigere Produkte wie 100% Pure oder Ilia.

Inhaltsstoffe: Simmondsia Chinensis Seed Oil (Jojobaöl), Ricinus Communis Seed Oil (Rizinusöl), Rhus Verniciflua Cera (Beerenwachs), Euphorbia Cerifera Wax (Candelillawachs), Copernicia Cerifera Wax (Carnaubawachs), Theobroma Cacao Seed Butter ( Kakaobutter), Persea Gratissima Oil (Avocadoöl), Persea Gratissima Oil Unsaponifiables (Unverseifbares aus Avocadoöl), [+/- CI 77019, CI 77891, CI 77510, CI 77491, CI 77492 (+/- mineralische Pigmente bspw. aus Eisenoxiden)]


Die Haltbarkeit der Lippenstifte finde ich erstaunlich gut – sie halten schon eine ganze Weile auf den Lippen und laufen auch nicht aus oder rutschen verdächtig in die Lippenfältchen.
Vielleicht wirken sie auf die Dauer hin etwas trocken und peelen sich dadurch ein kleinwenig ab. Das ist aber nur minimal.

Toll finde ich auch, dass die Produkte nicht beduftet sind und so einfach sehr neutral schmecken (immerhin essen wir Frauen ja an die 1-2 Lippenstifte pro Jahr :D).


Lippenstift Dornröschen


Cremekampagne Lippenstift Dornröschen

Nachdem diese Märchenprinzessin aus dem 100jährigen Schlaf erwacht ist, leuchtet sie ganz wundervoll und fruchtig. Die Rosen ranken draußen am Schloss entlang und vor dem Spiegel wird gepinselt:
Dornröschen wird als neutrales Kirschrot beschrieben, ist für mich aber eher ein koralliger, warmer Pinkton. Er zaubert eine angenehme Frische ohne zu Neon zu wirken. Er wirkt dennoch eher dezent, weil er nicht komplett deckend ist. Zumindest nicht mit den Pröbchen – bei Sticks kann das vielleicht anders sein.

Es sind einige wenige Schimmerpartikel enthalten, was ich aber ganz toll finde.


Cremekampagne Lippenstift Dornröschen

Dornröschen erinnert mich ein bisschen an Watermelon von 100% Pure (oben der Link dazu), unterscheidet sich aber doch durch die Schimmerpartikel. Zudem emfinde ich diesen hier etwas pinker.

Zur Zeit kombiniere ich diesen Ton am liebsten mit dem warmen Uoga Uoga Rouge oder dem Hiro Blush From Fuchsia With Love. Auf den Augen trage ich gern eine warmen Grauton und natürlich meinen liebsten Lidstrich.


Lippenstift Cinderella


Cremekampagne Lippenstift Cinderella

Eine weitere Märchenprinzessin gibt es bei der Cremekampagne: Nachdem Verlust des Schuhs und dem gewonnenen Herzen des Prinzens kann Cinderella sich für das große Fest bereit machen:
Eine pinker Märchentraum ist nämlich auch mit diesem Lippenstift wahr geworden – er ist intensiver. Cinderella wird als ein kräftiges, kühles Pink beschrieben.
Ich nehme diesen Farbton deckender wahr. Er bringt einige Schimmerpartikel mehr mit, die vielleicht das Licht einfach etwas mehr reflektieren.

Im übrigen, finde ich, dass das Märchenthema ganz niedlich ist. Neben diesen beiden Prinzessinnen gibt es auch noch andere weibliche Märchenfiguren, die jeweils für eine Farbe stehen.
Auch sind nicht nur schimmerende Produkte verfügbar, sondern auch matte Töne. Die Farbpalette geht von kühlen zu warmen, von pinken über beinahe bräunlichen hin zu roten Lippenstiften.


Cremekampagne Lippenstift Cinderella


Bisher besitze ich noch keinen so leuchtenden Pinkton als Lippenstift. Ich mag, dass er so kühl ist.

Hierzu trage ich am liebsten einen matten, sehr hellen und kühlen Blush. Auf den Augen darf ein Taupeton Platz nehmen.


Lippenbalsam Cinderella*


Cremekampagne Lipbalm Cinderella

Passend zu den Lippenstiften, gibt es auch Lippenbalsame. Diese sind natürlich nicht ganz so intensiv pigmentiert und dürfte auch alle My-lips-but-better-Freunde glücklich stimmen (seht ihr wie ich ganz nebenbei doch auch mal solche Produkte einschummle ;) :D).
Dafür ist die Pflege reichhaltiger und kann problemlos immer wieder im Alltag genutzt werden. Sie sind ebenfalls vegan und basieren wie die Lippenstifte auf Bio-Pflanzenölen, pflanzlichen Wachsen und Kakaobutter.

Inhaltsstoffe: Simmondsia Chinensis Seed Oil (Jojobaöl), Ricinus Communis Seed Oil (Rizinusöl), Rhus Verniciflua Cera (Beerenwachs), Euphorbia Cerifera Wax (Candelillawachs), Copernicia Cerifera Wax (Carnaubawachs), Theobroma Cacao Seed Butter Kakaobutter), Persea Gratissima Oil (Avocadoöl), Persea Gratissima Oil Unsaponifiables (Unverseifbares aus Avocadoöl), [+/- CI 77019, CI 77891, CI 77510, CI 77491, CI 77492 (+/- mineralische Pigmente bspw. aus Eisenoxiden)]


Dieses Produkt habe ich auch nur mit dem Finger aufgetragen und das Döschen steht mitterlweile im Büro. So als farbliche Auffrischung zwischen zwei Meetings mit meinen Kollegen macht es sich ganz gut.


Cremekampagne Lipbalm Cinderella


Der Lippenbalsam Cinderella orientiert sich natürlich am kühlen Pink des Lippenstiftes. Er glänzt nicht so sehr und ist auch nicht deckend, zaubert aber einen tollen Ton!

 

Hier nochmal alle als Swatch:

Cremekampagne Lippenstift

Fazit:


Ich bin (wie auch schon bei den anderen Cremekampagne-Produkten) echt begeistert. Die Farben sind intensiv und leuchtend und sprechen mich ehrlich an.
Zudem gibt es bei der Cremekampagne die Möglichkeit sich einfach nur die Füllung liefern zu lassen, wenn man bereits eine geleerte Vollgröße besaß. Das finde ich äußert umweltbewusst!

Die Lippenstifte sind vergleichsweise günstig und kosten zwischen 7,90 € und 8,90 €.
Die Lippenbalsame zwischen 3,50 € und 5,50 € – es gibt sie in verschiedenen Abfüllungen: Als Stift, in einer Metalldose, wie ich es euch gezeigt habe und ebenfalls als Nachfüllung.


Was sagt Ihr zu den Produkten?
Kennt Ihr die Lippenstifte der Cremekampagne bereits?
 
Grünste Grüße,
Euer


* Dieses Produkt war ein Geschenk

Kommentare:

  1. Hallo Kathleen,

    die Cremekampagne! :-) Man kann sie nur mögen, oder?
    Ich hatte ja auch das Glück und mir wurde zu meiner Bestellung ein Lippenbalsam dazugepackt. Bei mir war es "Schneewittchen", ein toller Bordeauxton.
    Deine Lippenstifte klingen super und der Preis ist auch vollkommen okay. Ich hatte ja auf dem Heldenmarkt auch kurz die Lippenstifte inspiziert, mir haben die Farben auf den ersten Blick aber nicht so zugesagt. Vermutlich hatten sie dort auch nicht alle aufgebaut, die sie anbieten.
    Ich finde ja, dass Dir Dornröschen sehr gut steht!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meike,
      Schneewittchen klingt ja auch wundervoll. Ich halte mich immer noch vor der nächsten Bestellung zurück. Ich habe hier noch einige Cremes, die ich testen möchte.
      Und nur wegen der Lippenstifte zu bestellen ... dafür kenne ich die Farben zu wenig bzw. habe ich keine Swatches gewunden.

      Ich glaube, die Berliner haben es sooo viel einfacher :D Die können da einfach mal schnell vorbeigehen ;)

      Grünste Grüße

      Löschen
  2. Liebe Kathleen, waaah, sehr schön <3 !
    Cinderella hatte ich mir auch schon ausgeguckt *hihi*. Ich liebe ja solche kühlen Töne sehr (: . Daneben hatte ich ja schon Sterntaler auf meiner Wunschliste vermerkt, weil mir dieser auf dem Heldenmarkt spontan so gut gefallen hat!
    Dir stehen aber beide Töne ausgezeichnet! Und deine Tragefotos sind wie immer nicht nur aussagekräftig, sondern auch einfach schön! Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Theresa,

      wie sieht Sterntaler aus? Ich finde die Namen ja zauberhaft. Genau mein Geschmack ;).

      Ich danke dir, für deine lieben Worte. Das ist wirklich schön zu hören <3.

      Grünste Grüße

      Löschen
    2. Das war eher so ein Apricot-Ton, der schon fast ins Goldene geht.
      Ich mag ja solche Farben (: . Liebe Grüße.

      Löschen
  3. Schöne, kräftige Farben! Toll, dass die Produkte vegan sind und Dornröschen finde ich ganz zauberhaft an Dir :o)

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...