19.04.2016

Mit Proben toben #15: Mineral Rouges von Angel Minerals

Angel Minerals Mineral Rouge

Shiny, shiny, Spring! Meine Kategorie Mit Proben toben ist etwas zu kurz gekommen in letzter Zeit – und das obwohl ich nach wie vor Tobereien veranstalte. Allerdings mittlerweile viel seltener bei Pflegeprodukten. Im Makeup-Bereich sieht das ganz anders aus.

Und weil ich erst neulich den Spruch gelesen habe „Wenn das Leben dich nervt, streu Glitzer drauf.“ möchte ich mit Euch diese bezaubernden Pröbchen von Angel Minerals teilen: Denn Glitzer – oder eigentlich viel mehr – Schimmer gibt es hier auch!
 (Zugegeben – Angel Minerals stelle ich Euch hier nicht das erste Mal auf meinem Blog vor.)




Angel Minerals Mineral Rouge

Ich habe mir Dreierlei Pröbchen bestellt: Lightpink Satin, Hotpink Glossy und Cool Rose Clossy.

Alle Drei sind kühle Pinktöne, mit verschiedenen Einschlägen. Sie bringen eine gute Portion Glow mit, der die Wängchen strahlen lässt. Ich persönlich liebe solche schimmernden Momente zur Zeit sehr. Gerade jetzt im Frühling erscheint der Teint nochmal frischer.
Warum ich diesmal nur kühle Rouges ausgesucht habe?! Ich mag an mir lieber kühlere Farben auf den Wangen – ein Korall ist in Ordnung, aber Orangetöne stehen mir einfach nicht.


Lightpink Satin ist der rötlichste Ton unter meinen drei Proben – ich habe ihn schon mal bei meinen Quartalslieblingen gezeigt. Der Schimmer fällt hier etwas dezenter aus, als matt würde ich ihn allerdings nicht bezeichnen.
Die Farbe ist für den Wintertypen geeignet, steht also eher im Kontrast zu kühlen Blautönen.

Hotpink Glossy ist schon deutlich pinker! Ich entdecke einen dezenten violetten bzw. kühlen Einschlag. Er schimmert etwas mehr und leuchtet richtig auf den Wangen. Bei diesem Ton muss ich als Blassnase schon aufpassen, dass ich es beim Auftragen nicht übertreibe. Dunklere Hauttypen dürften aber kein Problem haben.
Auch dieser Farbton ist für den Wintertyp geeignet.

Cool Rose Glossy habe ich Euch schon mal vorgestellt (auch schon mit Tulpe) und mir einfach nochmal eine kleine Portion nachgeordert. Klingt wie Quatsch? Nun ja, ich habe so viele Rouges, da reichen mir manchmal solche Kleinst- bzw. Probedöschen ziemlich lange.
Diesen Farbton liebe ich gerade sehr im Frühling: Er schimmert, ist im Vergleich zu Lightpink kühl, aber nicht so kräftig die Hotpink Glossy. Der Look wirkt frisch und gesund.
Er ist für Sommertypen geeignet.


Angel Minerals Mineral Rouge
von rechts nach links:
Lightpink Satin | Hotpink Glossy | Cool Rose Glossy
Angel Minerals Mineral Rouge

von rechts nach links:
Lightpink Satin | Hotpink Glossy | Cool Rose Glossy
Alle Mineral Rouges von Angel Minerals sind sehr gut pigmentiert – man muss wirklich nur wenig Pigmente aufnehmen und sie sanft auf den Wangen verteilen. Lieber am Anfang vorsichtig beginnen und dann die Farbe aufbauen. Ansonsten läuft man eventuell Gefahr mit ziemlich roten Päckchen dazustehen.
Ich mach das mit einem normalen, fester gebundenen Rougepinsel. Erst gebe ich einige Pigmente in eine kleine Porzellanschüssel, nehme sie dann mit dem Pinsel auf, klopfe diesen ein bisschen ab und beginne dann langsam mit dem Auftrag auf dem oberen Wangenbereich.

Allerdings trage ich auch die Farben auf unterschiedliche Partien auf: Während ich Lightpink Satin gerne als Apfelbäckchen trage, darf das helle Cool Rose Glossy auch weiter auslaufen.

Die Farbe hält den ganzen Tag auf den Wangen und auch nach einem langen Arbeitstag ist das Makeup noch da, wo es am Morgen aufgetragen wurde.


Angel Minerals Mineral Rouge

Alle Farben von Angel Minerals sind vegan, natürlichen Ursprungs (reine Mineralien) und bringen trotzdem einige wirklich tolle Farben mit. Im Vergleich zu den Mineral Blushes von Andrea Biedermann, empfinde ich sie als deutlich intensiver, das Farbspektrum größer und finde die Varianten aus matten und schimmernden Blushes durchaus gut.
Linklove: Bei Theresa von Projekt Schminkumstellung seht Ihr alle Rouges geswatchet.

Die Proben gibt es Wolkenseifen, Vegane Pflege (dem Schwesternshop von ersterem) und direkt bei Angel Minerals (da allerdings nur im Set, jedoch passt das Set „Cool“ ziemlich genau).

Wie war die Toberei?
Ich überlegte jetzt wirklich eine ganze Weile, ob ich mir Lightpink Satin oder Cool Rose Glossy als Vollgröße zulege. Beide zu kaufen, bei dem Preis von knapp 20 € ist schon ganz schön heftig.
Eine Entscheidung wurde mir aber schonmal abgenommen, denn ich habe eine günstigere Alternative zu Lightpink Satin gefunden – Avrils Rouge in Rose Praline kommt dem Ton sehr nah und kostet nur ca. 6€. Dafür sind auch einige Bestandteile mehr enthalten.
Bei der anderen Variante überlege ich nochmal (ist ja nicht so, dass ich nicht schon einiges an Rouges habe ;)).

Mögt Ihr schimmernde Blushes?
Kennt Ihr Angel Minerals?

Grünste Grüße,
Euer

Kommentare:

  1. Die Farben sehen hübsch aus, doch für mich passen Matte Rouges besser. Ich habe allerdings auch zwei schimmernde: der Rotton aus meiner Zuii- Palette lässt sich als Rouge auftragen, und dann habe ich noch ein duochrome aus Gold und Korall. Beide eignen sich auch zum ergänzen für andere Rouges, ein wenig wie Highlighter, aber nicht so hell sondern nur mit hübschen Schimmer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      zur Zeit greife ich auch wieder häufiger zu matten Tönen - vor allem zu den Rosatönen von Upga Uoga: Die passen einfach immer!
      Gold und Korall klingt himmlisch! Das wäre auch mein Beuteschema :D Ich setze mir meist einen goldigen oder rosegoldigen Highlighter aufs Blush!

      Grünste Grüße

      Löschen
  2. Oh wow, die drei Blushes sehen wunderschön aus. Die Farben gefallen mir wirklich unglaublich gut und passen genau in mein Beuteschema. Ich bin nur keiin Fan von losen Pudern oder Blushes. Irgendwie komm ich damit nicht klar :D

    Ich wünsch dir noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ella,
      ich mag lose Blushes eigentlich sehr - aber ich komme auch mit gepressten Produkten gut klar. Ich glaube, es ist immer einfacher, wenn die losen Pigmente in einer größeren Fläche mit dem Pinsel aufgenommen werden. Also entweder im Deckel der Dose oder eben in einer Keramikschüssel :)

      Grünste Grüße

      Löschen
  3. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich schon einmal kommentiert habe, wie wunderschön ich den Ton "Cool Rose Glossy" finde, oder? ;-)
    Als Sommertyp wäre das genau mein Beuteschema, mit warmen Tönen im Gesicht kann ich nichts anfangen.
    Ein wenig Schimmer und/oder Glow stört mich da keineswegs, im Gegenteil.
    Von Angel Minerals habe ich bislang nur Concealer und Mineral Foundation ausprobiert.

    LG!
    Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meike,
      "Cool Rose Glossy" hatte ich ja bereits schon mal vorgestellt ;) Da hast du mit sicherlich deine Begeisterung geteilt.

      Bei Wolkenseifen gibt es die Blushes auch als Einzelproben ;)

      Grünste Grüße

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...