01.12.2016

Aufgebraucht im November


Mit alten Monat gebührend beschrieben habe ich ja schon in meinem Monatsrückblick. Jetzt wird es weniger romantisch, ganz ohne kitschigen Sonnenaufgangsbildern und auch die lustigen GIFs fehlen hier!

Dafür gibt’s Resumees über geleerte Produkte und Fazite, ob sie nachgekauft werden sollten oder nicht. Schießen wir mal los:

Sante Hydro Duschgel (♦) // Last Days of Summer – 4 dufte Produkte


Ein toller und angenehmer Duft, der mich bis in die Anfänge des Winters begleiten durfte. Das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich bei den Sante Duschgelen eigentlich ganz gut.
Der fruchtig-cremige Duft von der Sorte Hydro hat mir bis zuletzt gefallen. Auch wenn ich im Winter sicherlich eher cremige Texturen bevorzuge mochte ich diese gelige Variante hier, weil sie sich einfach verteilen lässt. Es hat nicht zu sehr geschäumt, ich bin aber sauber geworden. 
Meine Haut hat danach nicht gespannt, eincremen musste ich sie allerdings trotzdem. Insgesamt: Klasse Produkt!

Nachkauf: Bestimmt mal wieder! 


Alverde Baby Pflegelotion


Gekauft, weil ich dachte „Ach, in so Babyprodukten ist bestimmt kein Alkohol enthalten.“. Denkste! Alkohol ist hier drin. Für mich nicht weiter schlimm, aber gut zu wissen.
Der Duft hat mich sofort in den Bann gezogen, der riecht nämlich tatsächlich so cremig wie eben manchmal (frisch geduschte und eingecremte) Kleinkinder riechen. Sowas kann man auch als Erwachsener haben ;). 
Meine Haut wurde durch die recht reichhaltige Konsistenz gut gepflegt, auch wenn es im Winter sicherlich noch eine Spur reichhaltiger werden kann. Perfekt für die Übergangszeit also.
Die Lotion ließ sich recht gleichmäßig verteilen ohne zu viele Streifen zu ziehen, zog rasch ein und meine Haut fühlte sich gut gepflegt ab.

Nachkauf: Vielleicht irgendwann mal. Ich habe hier erstmal noch einige Tuben, die gerne aufgebraucht werden möchten.


Primavera Aloe Vera Öl bio // Meine Jahresfavoriten 2015


Einen meinen Favoriten habe ich kürzlich weiter hinten im Schrank entdeckt. Deutlich zu viele Produkte, die jetzt nach und nach aufgebraucht werden müssen dürfen.
Auch dieses Öl mochte ich gerne. Es ist eher duftneutral, pflegt die Haut aber dennoch angenehm. Ich habe es dann und wann auch im Gesicht genutzt, wenn mein Sensibelchen zu sehr gesponnen hat.
Bei Ida von Herbs & Flowers habe ich auch ein tolles Rezept für ein Body Splash entdeckt. Da ich beide Zutaten da hatte, hab ich das glattweg ausprobiert und mich über diese tolle Zusammenstellung gefreut.

Nachkauf: Vielleicht mal wieder. Aber ähnlich wie oben, möchte ich vor allem erstmal aufbrauchen.


Ponyhütchen Bio Cremedeodorant A perfect Match(a) (♦) // A perfect Match mit den Deocremes von Ponyhütchen


Diese Deocreme war, glaube ich, meine erste Deocreme von Ponyhütchen und stand dann doch irgendwie gefühlt ziemlich lange in der Ecke. Denn zu Beginn wollte mir der Duft irgendwie nicht gefallen und die Textur war ungewohnt cremig (sonst nutzte ich bis dato nur Wolkenseifen Deocremes).
Doch als ich mich dann erstmal „überwunden“ hatte, war ich ziemlich schnell von der Wirkung überzeugt und sogar den Duft mochte ich immer mehr.
Am Ende war ich sogar traurig, dass die Deocreme alle wurde (musste ja irgendwann so kommen), denn mit dem leicht zitrischen-krautigen Duft hatte sie dann doch mit mir den Alltag ganz gut bestritten.

Nachkauf: Ich liebe Rock-a-Hula als Deocreme von Ponyhütchen und habe sogar noch eine Größe da. Die wird erstmal gemeinsam mit Blütenzauber geleert und dann schauen wir mal.



Korres Professional Liquid Eyeliner // Der perfekte Schwung – Meine Eyeliner-Sammlung


Tja, wer hätte gedacht, dass jemals einer dieser Eyeliner überhaupt alle wird?! Nun war es so weit. Ich mochte dieses Produkt, denn es hält dem Alltag ziemlich gut stand und verwischt oder verläuft nicht zu schnell. Dennoch habe ich gemerkt, dass ich mich erstmal reduzieren möchte und so dem einen oder anderen Produkt mehr Aufmerksamkeit schenken möchte.
Ansonsten: Gutes Produkt, wer nicht 100%ig reine Naturkosmetik nutzen möchte und auf ein intensives Schwarz mit eher mattem Finish als Eyeliner steht.

Nachkauf: Nein.


i+m Body Mousse Madame Inge


Ach Gott! Wie toll ist denn bitte diese Body Mousse. Als ich (schon wieder ;)) bei Ida diese Creme entdeckt habe, hatte ich etwas Angst, dass mir der Duft zu intensiv sein könnte. Aber weit gefehlt, denn er ist wirklich toll: Cremig, leicht süßlich, ganz so wie ich es mag.
Die Konsistenz finde ich auch ziemlich perfekt, auch wenn sie eigentlich nichts mit einer Mousse zu tun hat. Tatsächlich passt eher Körpercreme. Sie lässt sich hervorragend verteilen, zieht rasch ein und die Haut ist einfach wirklich gut gepflegt.

Nachkauf: Ich habe mir die Vollgröße zu Weihnachten gewünscht. Mal sehen, ob ich brav genug war ;).


Fair Squared Apricot Shampoo (♦)


Ich hatte einige Produkte von Fair Squared zugesendet bekommen: Die Shea Body Butter hatte ich Euch ja bereits vorgestellt. Vom Shampoo gab es ein Pröbchen, was ziemlich lange gehalten hat.
Der Duft war angenehm, ansonsten brauchen meine Haare etwas andere Pflege.
Apricot soll die Haare glatt und weich machen, dass sind meine ohnehin schon. Sie wirkten bei mir danach leicht spröde, kann aber auch am Wasser oder der (geringen) Pflege danach gelegen haben. Gereinigt hat es aber.

Nachkauf: Eher nein, auch weil ich noch einiges an Shampoos aufbrauchen möchte, bevor ich mir was Neues zulege.


Alva Sensitiv Gesichtsmaske (♦)


Kandidat für Zwischendurch und immer mal wieder. Auch wenn ich, ehrlich gesagt, die Vorgängervariante sehr viel mehr mochte. Die überarbeitete Maske duftet mir zu intensiv nach Geranien und anderen Blumen und mir ist das leider nichts.
Dafür finde ich nach wie vor die Pflege richtig toll: Meine Haut fühlt sich einfach wirklich gepflegt, gut durchfeuchtet und einfach viel praller an. Und aus diesem Grund dulde ich meist den Duft und lasse mich einfach vom Ergebnis überzeugen ;).

Nachkauf: Ich habe noch einiges an Vorrat.



Wie war Euer Beauty-Monat?

Kennt Ihr die geleerten Produkte?


Grünste Grüße,
Euer


♦ Pressesample /// Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Trotzdem gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur die landet hier auf dem Blog.

Kommentare:

  1. Huhu Kathleen,
    schönes Sammelsurium, von allem etwas dabei! :-)
    Bei mir in der Dusche steht das Balance Duschgel von Sante, das ich sehr mag, aber leider gerade zur Neige geht. Ich finde die gelige, unkomplizierte Textur toll, weil das Duschen damit so zack zack geht.
    A perfect match(a) ist mein Lieblingsduft von Ponyhütchen, zumindest von denen, die ich bisher ausprobiert habe. Für mich aber eher ein Sommerduft, der mir jetzt im Herbst/Winter irgendwie zuviel ist. Damit habe ich eine Überleitung zu Madame Inge von i+m geschaffen...:-) OMG, ich stimme Dir vollkommen zu, der Duft ist (speziell zu dieser Jahreszeit) der Oberhammer. Seit ich ihn auf dem Heldenmarkt in der Nase hatte, bin ich verliebt. Konsistenz und Pflege sind auch top. Ich hoffe, der Weihnachtsmann wird mir auch die Vollgröße bringen.
    Liebe Grüße,
    Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meike,
      vielen Dank - ja, da war von allem etwas :D
      Mit dem Duschgel gebe ich dir wirklich recht: Es ist einfach und trotzdem toll. Ich nutze gerade wieder ein Gel, allerdings von Lenz NK. Das riecht so leicht nach Nelke und passt irgendwie genau zur Vorweihnachtszeit ;).
      Ich habe allerdings wohl auch endlich meinen Lieblingsduft von Weleda gefunden: Wildrose! Das ist wirklich wahnsinnig angenehm und wird wohl demnächst als Vollgröße nochmal probiert.
      Auch bei Perfect match(a) muss ich dir recht geben: Jetzt riecht er mir auch zu frisch. Jetzt ist auch Blütenzauber alle geworden und ich greife gerade auf Wolkenseifen zurück mit Babycream-Duft ala Niveau ;) Das passt mir irgendwie gerade besser.

      Madame Inge - da haben die bei I+M alles richtig gemacht. Vielleicht gibt es ja noch irgendwann ein Duschbad dazu ;).

      Grünste Grüße

      Löschen
  2. Die Alverde Babylinie hat übrigens ein neues Design bekommen, welches ich ganz grausig finde. Ich fand das satte schöne Gelb vorher viel besser und mal was anderes als dieser typische rosa/babyblau Einheitsbrei bei sämtlichen anderen Marken.... Die Coldcream hat übrigens extrem wenig Alkohol drin. Wären die Duftstoffe nicht und der Bienenwachsesther, würde ich sie testen =)

    Wenn dir der Duft bei Alva nicht mehr zusagt: Wären die Cremekampagne keine 100%ige Alternative für dich? Du kennst ja mittlerweile auch einige Produkte von dort.

    LG Valandriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Valandriel,
      ich hab schon eine Weile nicht mehr bei DM vorbei geschaut (mein Geldbeutel dankt es mir ;)). Die Coldcream ist ebenfalls von der Alverde Babylinie?

      Also von Alva mag ich nur den Duft der Maske nicht (mehr). Sie haben ja die Maske umgestellt und irgendwie nicht so zum Vorteil für mein Näschen. Hat die Cremekampagne auch Masken? Ansonsten finde ich die von Myrto sehr gelungen.
      Was Reinigungsmilch ect angeht, sind die Cremekampagne und Myrto für mich mittlerweile klare Alternativen :).

      Grünste Grüße

      Löschen
    2. Ich hab damit kein Problem - bin für Putzmittel, Klopapier etc sehr oft im DM :-D

      Ja, die ist von Alverde. Ich meine das:
      https://www.dm.de/alverde-naturkosmetik-wind-und-wetter-creme-baby-cold-cream-p4010355212481.html

      Cremekampagne hat keine Maske glaube ich. Aber kannst denen ja mal schreiben, dass du dir eine wünschst ;)
      Die RM von der Cremekampagne habe ich auch gerade hier, die ist wirklich nicht schlecht. Myrto fand ich auch sehr toll, aber mein Geldbeutel sagt nein :-( Die Myrto Maske benutze ich auch!

      Liebe Grüße
      Valandriel

      Löschen
  3. Wenn heute endlich das Paket von Ecco Verde kommt, kann ich auch endlich die Bodymousse von I+M testen, ich hab nämlich auch ein Pröbchen davon bestellt. Bin sehr gespannt :-)

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela,
      und was sagst du zur Body Mousse?

      Grünste Grüße

      Löschen
  4. Madame Inge's Mousse interessiert mich auch. Das Primavera Aloe Vera Öl benutze ich regelmäßig, weil es eben so neutral im Duft ist. Manchmal mische ich es auch mit einer leichten Bodylotion.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Herbstbeauty,
      mit welcher Bodylotion mischt Du Dein Öl?

      Grünste Grüße

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...