09.01.2017

Aufgebraucht im Dezember

Aufgebraucht im Dezember

Auch wenn wir schon in 2017 gelandet sind, werde ich diese Woche nochmal ein wenig im alten Jahr rumrühren. Denn Ende Dezember wurde ich etwas blogfaul bzw. hatte einfach genug anderes zu tun und habe dann einfach die Offline-Zeit auf Rügen genossen.

So kam zwar mein kleiner Monatsrückblick, aber kein Aufgebraucht-Beitrag. Der folgt nun heute im Schnelldurchlauf:



Aufgebraucht im Dezember

Müller Pflanzenkosmetik Mandel-Öl // 5 unter 5 – Basic Treats


Etwas unfreiwillig musste ich von diesem Produkt Abschied nehmen: Es ist mir gekippt. Schade eigentlich, denn ich mochte es eigentlich zur Reinigung meiner Haut sehr gern. Vor allem im Sommer habe ich so schnell mein Makeup + Sonnenschutz runter bekommen. Zudem pflegte es meine Haut ohne zu reizen. Gutes Produkt!

→ Nachkauf: Spätestens im Sommer auf jeden Fall.


Urtekram Cleansing Lotion No Perfume // Review


Eine leichte und auch etwas unspektakuläre Reinigungsmilch, die mir gegen Ende nicht mehr reichhaltig genug war. Für die warmen Monate ist sie aber super.
Sie hat zwar nicht so gut gereinigt, wie die Freistil Reinigungsmilch von I+M, aber war dennoch recht solide.

Nachkauf: Ich glaube, im Sommer werde ich eher auf I+M zurückgreifen. Die Marke hat sich ja mittlerweile auch im DM meines Vertrauens etabliert (cooles Ding).


Alva Sensitiv Hydrogel (♦) // Pflege für Sensibelchen


Wie oft habe ich dieses Gel schon nachgekauft oder einfach nochmal zugeschickt bekommen?! Ich mag es einfach, denn es versorgt meine Haut ganz wunderbar mir Feuchtigkeit. Seitdem ich mehr darauf achte, scheint meine Haut viel besser zu sein.
Die Pflege ist sowohl im Sommer, als auch im Winter unter einer Pflege sehr angenehm, reizarm und duftet nur wenig.

Nachkauf: Uups ... ich gehe gerade fremd! Denn ich habe gerade das Priming Serum von Meteo Logic gekauft und probiere das nun seit fast einem Monat. Nach längerem Test schätze ich nochmal ab, welches Produkt nach gekauft wird. Auf so ein feuchtigkeitsspendendes Serum möchte ich allerdings nicht mehr verzichten.


Meteo Logic Gesichtsserum Hydratation Priming Serum (Probe)


Tada! Und da ist es schon! Die liebe Valandriel hat mir eine Probe des Serums zugeschickt und so konnte ich fast zwei Wochen lang testen. Meiner Haut hat in dieser Zeit Gefallen an dem Produkt und so habe ich es mir beim großen Rabatt von Savue Beauty die Vollgröße geleistet.
Der erste Eindruck ist sehr gut: Ebenfalls sehr feuchtigkeitsspendend, etwas ergiebiger als Alvas Hydrogel und ein angenehmerer Duft.

Nachkauf: Die Vollgröße ist bei mir eingezogen.

Aufgebraucht im Dezember

Ponyhütchen Deocreme Blütenzauber // A perfect Match


Diese Sorte war meine erste Deocreme von Ponyhütchen und was soll ich sagen?! Ich mag mittlerweile die Deocremes von der Schweizer Marke um einiges mehr als die Wolkenseifen Produkte (Herrn Immergrün geht's übrigens nicht so).
Der Duft war dezent, hat jetzt irgendwie zum Winter gepasst, weil er eben eher warm und süß ist nicht so spritzig. Die Wirkung war gewohnt prima.

Nachkauf: Mein nächstes Ponyhütchen Deo wartet schon – allerdings habe ich mit Rock a Hula meinen liebsten Duft gefunden.


Lenz Naturpflege Duschbad Hopfenblüte Sonnenhut


Immer wenn ich im Bioladen bin, durchstöbere ich natürlich auch das NK-Sortiment. Seit einer Weile ist Lenz nun in dem einen oder anderen Bioladen eingezogen.
Beim Probeschnuppern an diesem Duschbad konnte ich nicht widerstehen: Mich hat so vor der Weihnachtszeit der Duft einfach an Nelken und irgendwas Köstliches erinnert. Gekauft und genutzt wurde mir der Duft nicht zu viel, was wirklich was heißt ;).
Gereinigt hat es auch, eine reichhaltige Pflege hatte ich nicht erwartet und so wurde ich da auch nicht enttäuscht.

Nachkauf: Bestimmt mal wieder – spätestens in der nächsten Vorweihnachtszeit.


Lavera Men Sensitiv 2in1 Dusch-Shampoo


Ein Duschgel für den Mann! Herr Immergrün, bescheiden wie immer, fand das Produkt gut. Es hat gereinigt, Duft war auch okay. Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen.
Da ich das Ruder an der Stelle übernommen habe, suche ich immer mal was raus und freue mich immer, wenn er denn NK-Produkte annimmt (derzeitiger Favorit von ihm: Die Alverde Med Pflegecreme! Die nutzt er sogar täglich).

Nachkauf: Keine Ahnung ;).

Aufgebraucht im Dezember

Und Gretel Foundation Lieth // Mein Puritybag Gewinn


Ach was war ich traurig, als ich mich dem Glasboden näherte. Doch nennt mich klug, denn ich hatte mir extra schon im Sommer einen Gutschein zum Geburtstag gewünscht, um mir diese tolle Foundation erneut zu kaufen.
Zudem habe ich einen Tipp, um wirklich den letzten Rest auch aus dem Flakon zu bekommen: Einfach Ohrenstäbchen nach etwa 1 - 1,5 cm abknicken und dann damit hinein ins Glas. So braucht man das Produkt fast vollständig auf.
Für mich ist sie purer Luxus ($$$) und fühlt sich einfach toll an. Vielleicht habe ich da auch eine rosarote Brille auf, aber ich mag meine Haut mit dieser Grundierung: Sie strahlt, sieht ausgeglichen und sehr natürlich aus. Außerdem fühlt sich meine Haut tatsächlich den ganzen Tag irgendwie gepflegt an.

Nachkauf: Schon getan.


Purobio Sublime BB Cream (Probe) // Mit Proben toben


Und hier käme wohl das viel günstigere Pendant zur Foundation von Und Gretel! Denn mit der BB Cream von Purobio war ich auch ziemlich zufrieden, mochte am Ende sogar die Farbe.
Auch hier hat sich die Haut gut angefühlt, der Teint war ausgeglichen. Für eine BB Cream empfand ich das Produkt schon gut deckend, aber eben nicht maskenhaft.

Nachkauf: Also wenn ich meine „Beautyblogger-Karte“ ausspielen wollen würde, würde ich sie mir sofort kaufen. Mache ich aber nicht, denn ich möchte nicht zu viele offene Produkte haben. Ich schau also mal, ob ich das nächste Mal nicht ganz so tief in die Tasche greife. Aber bis dahin ist noch Zeit.


Lily Lolo Finishing Powder Flawless Silk // UK-Kult mit Lily Lolo


Wundervolles Puder, wann immer ich Flüssigfoundations verwende! Es zaubert eben durch das enthaltene Mica einen sehr natürlichen und überhaupt keinen maskenhaften Look.
Natürlich ist es nicht super deckend, aber gerade das schätze ich ja an den meisten NK-Produkten.

→ Nachkauf: Nachkauf: Ich bin so kurz vor dem Klick auf den Kaufen-Button ;)

Aufgebraucht im Dezember

Isana Trockenshampoo


Für mich eines der einfachsten Trockenshampoos in der Anwendung, welches dazu noch funktioniert. Vor allem auf Reisen erweist es mir großartige Dienste: Aufgesprüht, kurz gewartet, ausgekämmt und die Haare sind wieder fluffig und duften angenehm.

→ Nachkauf: Auf jeden Fall.

 
So, und nun seid Ihr dran?
Kennt Ihr einige der vorgestellten Produkte?
Was ist bei Euch so leer geworden?

Grünste Grüße,
Euer

Pressesample /// Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Trotzdem gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur die landet hier auf dem Blog.

Kommentare:

  1. Das Hydrogel von Alva hatte ich letztens mal als Pröbchen und fand es auch nicht schlecht. Aber da ich derzeit so von dem Feuchtigkeitsgel von Kivvi begeistert bin, werde ich es wohl erstmal nicht in groß kaufen.

    Die BB-Cream von Purobio habe ich auch. Allerdings weiß ich noch nicht so richtig, was ich mit ihr anfangen soll. Als alleinige Pflege ist sie mir jetzt im Winter viel zu leicht und über die Pflege auftragen, entspricht ja irgendwie auch nicht dem Grundgedanken einer BB-Cream. Wie hast du das denn gemacht?

    Das Trockenshampoo von Isana hatte ich auch schon. Fand ich auch nicht schlecht, aber irgendwie mag ich das von Swiss O Par irgendwie lieber.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela,
      wenn ich die Wahl hätte zwischen dem Kivvi Gel und dem Alva Gel, würde ich mittlerweile wohl lieber das von Alva nehmen. Klar, es kostet mehr, aber ich finde auch, dass es noch mehr Feuchtigkeit spendet. Und das ist mir ja schließlich wichtig.
      Ich mag die BB-Cream von Purobio eigentlich - klar, ist sie schon etwas deckender als andere BB Creams, aber das ist wohl bei jedem anders vom Geschmack her. Ich mochte das. Vielleicht ist wohl der Name einfach nur irreführend, aber meine Haut hat sich gut gepflegt angefühlt.

      Das von Swiss O Par muss ich vl einfach mal ausprobieren :) Das sah nur nicht so stylish aus ;) (und das Auge kauft schließlich mit).

      Grünste Grüße

      Löschen
  2. Vom Hydrogel habe ich hier noch ein Pröbchen; ich muss es mal testen. Ich mochte es auf der BioNord sehr, aber bin so unentschlossen, weil ich die Reinigungsmilch ja nicht berauschend fand. Ich glaube ich gucke mir dann noch mal Meteo Logic an.
    Mandelöl habe ich ja auch geleert...es ist wirklich ein Nachteil, wenn sie nicht in dunklen Flakons sind...
    Das Duschgel habe ich meinem Freund auch schon mal mitgebracht. Da er aber oft trockene Haut, werde ich ihm mal Alverde Med unterschieben.
    Ich bin ja Batiste Trockenshampoo-Fan, aber Isana könnte ich mir auch mal anschau'n..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Psst, liebe Sandra,
      ich teste ja jetzt schon eine Weile das Gel von Meteo Logic und ich glaube, ich mag das viel lieber. Es duftet weniger und ist (gerade jetzt im Winter) weniger gelig, spendet aber dennoch einiges an Feuchtigkeit.

      Ich glaube, über Alverde Med wird sich dein Freund freuen. Hatte vor einer Weile meinem Freund die GEsichtscreme mitgebracht und es ist die einzige, die er wirklich nutzt :O.

      Grünste Grüße

      Löschen
  3. Ich trage BB Creams einfach nach meiner Pflege auf und das das ganze Jahr über. Es gibt wohl nur wenige Hauttypen, die so ganz ohne Pflege auskommen, denke ich. Und sowas wie genügend LSF oder speziellere Inhaltsstoffe bietet eine BB Cream leider einfach nicht.

    Hat mich gefreut, dass du das Pröbchen mochtest =) Ich benutze das Serum auch derzeit ausschließlich und finde es auch gut. Die Foundation wäre mir einfach zu teuer, aber ich bin auch recht sparsam bei Verbrauchsprodukten wie Foundation, Puder, Mascara etc.
    Die Urtekram war mir auch zu leicht und zu "müffelig". War froh als sie leer war, obwohl es an sich nichts daran auszusetzen gibt - aber ich kenne eben für mich besser passende Produkte.

    Liebe Grüße
    Valandriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Valandriel,
      ja, so mache ich das auch. Auf eine Unterlage und Pflege würde ich auch bei einer BB Cream nicht verzichten wollen.

      Grünste Grüße

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...