31.01.2017

Was war los im JANUAR


Neuer Monat, neues Jahr! Huch, und schon wieder Ende Januar. Rast dieses Jahr genauso schnell dahin wie das letzte?! Naja, ist ja alles relativ!

Der Januar war – für mich – ein guter Start ins neue Jahr. Auf Arbeit ist gerade weniger Hektik, die Zeit für Freunde und Familie kann intensiv(er) genutzt werden. Die ersten Reisen und Ausflüge sind auch schon geplant.
Außerdem lassen sich Sofa-Abende mit einem Buch auf dem Schoß bei klirrenden Temperaturen ganz einfach genießen.



// Getan


Gleich zu Beginn des neuen Jahres, brachte meine Kollegin Tarokarten mit und las uns reihum die Karten. Alle waren positiv und es ist schon sehr wunderlich, wie genau sie gepasst haben! Ich habe den Magier gezogen. Ich sag Euch, dass wird ein gutes Jahr.


Endlich werden die Tage wieder ein bisschen länger. Eigentlich hatten wir doch (so wettermäßig) einen großartigen Januar?! Jede Menge Sonnenschein, Schnee und Kälte. Monatelang jammern wir rum, dass wir uns Winter wünschen. Ich habe ihn sehr genossen!


Guckt Euch doch mal diesen Schneemann an. Mein Freund und ich wollten nochmal Kinder sein und haben einfach drauflos gebaut!



// Gereist


 

So um und nach Silvester herum war ich auf meinem beloved Rügen. Wenn ich später mal groß bin, ziehe ich da hin!

Diese Insel ist für mich immer wieder spannend. Ich entdecke dort ständig neue Sachen und irgendwie hilft sie trotzdem unwahrscheinlich beim Entschleunigen. Der Wind im Haar, das Rauschen in den Ohren und der weite Blick übers Meer machen mich glücklich und zufrieden.



// Gelesen



Endlich mal wieder mit Buch auf der Couch! Kirsten Fuchs durfte gleich mit zwei Werken einziehen: Kaum macht man mal was falsch, ist das auch wieder nicht richtig hat mich schonmal ganz gut amüsiert.

Am meisten Schmunzeln musste ich über dieKurzgeschicht von Aktivitäten im Mittelalter, wenn es damals schon Facebook gegeben hätte – analog versteht sich.


// Gesehen


Ok, könnt ihr es mir verübeln?! Wirklich gehyped und am Ende habe auch ihn für großartig befunden! Die Rede ist von La La Land
Herr Gosling hat es schon vor einer ganzen Weile in mein Herz geschafft, aber Emma Stone hüpft nun hinterher. Wunderbare Melodien, schöne Bilder und überhaupt ... ein Film, der einen den Alltag vergessen lässt.


Wer ihn noch nicht gesehen hat, ab mit Euch ins Kino! Am besten mit der besten Freundin, dann ist es auch nicht so schlimm, wenn man am Ende doch ein paar Tränen verdrückt.


// Gehört


Natürlich drehte nach dem Film erstmal der Soundtrack von La La Land einige Runden! Doch Ryan Gosling hat vor diesem Film schon Musik gemacht!
Bereits 2005 gründete er nämlich seine Band Dead Man’s Bones, die Dark Folk Rock machen. Klingt in der Tat ein bisschen düster, kann man sich trotzdem anhören!


Außerdem:


// Geplant


Raus aus der Komfortzone! Mein Ziel für dieses Jahr. Öfter mal raus und neues wagen. Immerhin lernt man so eine ganze Menge über sich selbst.

Mein erstes großes Bloggerevent! Und ich bin ehrlich gesagt schon ein bisschen aufgeregt. Es geht nach München – da war ich ja auch noch nie – und ich werde unter anderem von Jenni von Pretty Green Woman und Viktoria von Green Beautyjungle kennenlernen. Wird ja auch mal Zeit :D.
Wer noch Tipps für München hat – raus damit!

Vielleicht geht es vorher noch zum Basteln von Signuu. Kennt Ihr die?! Dort kann man persönliche Gravuren auf allerlei Artikel bringen lassen. Fetzt zu Valentinstag – denn der steht auch vor der Tür.


Wie war Euer Monat?
Hattet Ihr einen guten Start ins neue Jahr?

Grünste Grüße,
Euer

Kommentare:

  1. Liebe Kathleen,
    wieder mal wunderschöne Winter-Eindrücke von dir *.* .
    Ich habe ihn bisher auch sehr genossen und heute Nacht kamen (für mich unerwartet) noch mal 20 cm Neuschnee dazu <3 .
    Euer Schneemann erinnert mich an den Stars Hollow Schneemann-Wettbewerb der Gilmore Girls x) . Sieht toll aus!
    Und ich wünsche dir ganz viel Spaß in München (: . Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Theresa,
      haha - bei den Gilmore Girls. Gnihihi. Es hat wahnsinnig Spaß gemacht und wir waren auch echt schnell fertig. Hätte ich nicht gedacht.

      Langsam kann trotzdem Frühling werden :/ Ich bin jetzt das dritte mal erkältet und hab darauf keine Lust mehr :(

      Grünste Grüße

      Löschen
  2. Hey Kathleen :)
    Danke für den schönen Artikel.
    Dead Man’s Bones liebe ich sehr und nun hast du mir noch mehr Vorfreude auf La La Land gemacht. Leider werde ich ihn wohl nicht im Kino sehen können, aber er läuft mir ja nicht weg. :D

    Alles Liebe,

    Erbse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Erbse,
      es ist ein bisschenschade, dass es gar nicht mehr von Dead Man's Bones gibt - ich finde die düstere Stimmung wirklich toll.
      Warum kannst du La La Land nicht im Kino sehen?! Ansonsten ist er sicher bald auch anderweitig zu erreichen.

      Grünste Grüße

      Löschen
    2. Dankeschön. :)
      Durch die Vivaness und meinen Umzug direkt danach, habe ich im Moment keinen Kopf und keine Zeit für Kino. Aber ich werde ihn natürlich trotzdem irgendwann sehen und darauf freue ich mich schon sehr!

      Alles Liebe <3

      Löschen
  3. La La Land sollte ich wohl doch noch schauen. Im Moment freue ich mich aber noch zu sehr auf Split (James McAvoy <3). Auf Kälte und Schnee hätte ich gut verzichten können und auch arbeitstechnisch ist es bei mir leider nicht weniger hektisch - im Gegenteil. Dennoch war der Januar ein sehr schöner Monat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      und und und?! Hast du den Film mittlerweile gesehen?!
      Ich möchte jetzt langsam auch keinen Winter mehr - dritte Erkältung in Folge und langsam mag i ni mehr.

      Grünste Grüße

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...