03.03.2017

Aufgebraucht im Februar

Alverde Augenbrauengel, Myrto Purifying Shampoo, Frantsila Gentle Cleansing Emulsion, Alverde Körpercreme Mandel Teerose
 
Nachdem der Februar irgendwie ganz anders gelaufen ist, als erwartet, ist auch erstaunlich wenig leer geworden – es zog sich also scheinbar durch alle Bereiche ;).

Alverde Augenbrauengel Blond / Browgoals


Wie ich erst kürzlich berichtete, ist das Augenbrauengel von Alverde eins meiner Lieblingsprodukte wenn es um schnelle, schnieke Augenbrauen geht. Das Gel färbt leicht, ist wachsig genug um an den Härchen zu haften und gibt ihnen Strukur und Form. I like.

Nachkauf: Schon längst getan.


Myrto Naturalcosmetics Natur Bio Shampoo Purifying Free (♦)


Das Shampoo von Myrto wurde mir damals zum Testen mitgeschickt und ich habe jetzt ziemlich lange gebraucht um es überhaupt geleert zu bekommen. Schuld war (leider) nicht die Ergiebigkeit, sondern weil wir irgendwie nicht zueinander gepasst haben. Auf meinen Haaren hat sich das Shampoo schwer abgelagert und so hingen meine eh schon schlaffen Haare wie fettige Spaghetti vom Kopf. Schade eigentlich, denn die Schaumentwicklung fand ich wirklich toll und dachte, dass das ausreichen sollte.
Für Allergiker ist das Shampoo sicherlich dennoch mal einen Blick wert: Keine Duftstoffe, kein Alkohol. Dafür kommt Aloe Vera, Meersalz und waschaktive Aminosäuren zum Einsatz.

Psst... Ich habe das Shampoo auch mal zum Waschen von Wolle genutzt und es hat gut funktioniert.

Nachkauf: Da wir nicht zusammen gepasst haben, nein.


Frantsila Gentle Cleansing Emulsion Midsummer Rose / Pflegeroutine im Winter


Eine meiner bisher luxeriöseren Reinigungmilch-Exemplare war definitiv diese hier. Nicht ganz günstig, gefallen hat sie mir dafür sehr: Der Duft war irgendwie angenehm krautig, hat mich wirklich ein bisschen mit den Gedanken nach Skandinavien gelockt und meine Haut hat – zum Glück – weder auf den enthaltenen Alkohol, noch auf die ätherischen Öle reagiert.
Toll fand ich auch die Verpackung im Alu-Gehäuse. Bis zum letzten Tropfen ließ sich die Reinigungsmilch da herausbekommen und kann wiederverwendet werden.

Nachkauf: Vorerst nein, weil ich noch einige Reinigungsmilch-Kandidaten hier habe. Zum andern ist sie preislich nicht ganz ohne, auch wenn mich Design und Finnland sehr anspricht. Aber mit I+M oder Myrto bin ich mindestens genauso zufrieden gewesen und muss nicht ganz so viel Geld hinblättern.


Alverde Körpercreme Mandel Teerose / Alverde Lieblingsprodukte


Auf der Suche nach einer günstigen Bodymilk/ Körpercreme, die nicht zu stark duftet und dabei auch noch pflegt?! Dann würde ich wohl diese hier empfehlen! Ich mag sie ausgesprochen gern und habe sie mir schon ein paar Mal nachgekauft.
Sie zieht relativ schnell ein und pflegt die Haut ohne dabei zu fettig zu sein. Vor allem im Sommer finde ich sie angenehm, weil sie nicht zu schwer auf der Haut liegt und ich darunter evtl schwitzen könnte. Außerdem duftet sie ganz zart und angenehm.

Nachkauf: Bestimmt mal wieder :). Jetzt bin ich erstmal mit Cremes versorgt und will vor allem aufbrauchen.


Diverse Erkältungs- und Winterbäder


Tja, was bringt so eine Erkältung mit sich – gefroren habe ich und dann wieder geschwitzt. Zumindest gegen Ersteres half die warme Wanne! Und da kam nur gutes Zeuch rein ... naja, eigentlich nur das, was ich in der Apotheke oder zu Hause noch fand. Thymian, Wacholder, aller Kram. Dresdner Essenz und irgendwelche Marken, die mit Naturkosmetik sicherlich nicht so viel am Hut haben.
Gefallen hat mir davon keins so richtig – meine liebste Badeversuchung ist und bleibt das Lavendel & Moor Bad von Dr. Hauschka :).

Nachkauf: Nein, nein. Ich habe hier auch noch einiges rumliegen und die nächste Wannensession wartet schon.

Alverde Augenbrauengel, Myrto Purifying Shampoo, Frantsila Gentle Cleansing Emulsion, Alverde Körpercreme Mandel Teerose

Eigentlich bin ich froh, dass sich nicht ganz so viele Produkte über einen Monat aufbrauchen lassen – mittlerweile bringe ich da auch etwas mehr Bedacht hinein. Auch was die Neuanschaffung von Produkten angeht: So habe ich immer noch einige Shampoos und Duschbäder hier, aber zumindest nicht mehr ganz so viele Produkte in der Gesichtspflege. Das freut mich ziemlich ;).

Kauft Ihr auf Vorrat oder erst, wenn ein Produkt wirklich geleert ist?
Kennt Ihr eines der vorgestellten Produkte?

Grünste Grüße,
Euer

Pressesample /// Dieses Produkt wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Trotzdem gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur die landet hier auf dem Blog.

Kommentare:

  1. Mit dem Shampoo bin ich auch nicht so gut zurecht gekommen... Da wollte ich auch noch darüber schreiben, aber irgendwie komme ich nie dazu! Hatte mich sehr darauf gefreut, da es ja super mild ist :/

    LG Valandriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz schön schae eigentlich. Kennst du das Ultramild Free Shampoo? Ich habe das Gefühl, dass es weniger schwer ist und tatsächlich die Haare luftiger und fluffiger wirken :)

      Grünste Grüße

      Löschen
    2. Ups, ich habe die Shampoos verwechselt! Ich habe doch das Ultramild Free Shampoo... Das steht schon eine Weile herum, da die ersten Tests nicht so gut waren. Werde es aber demnächst nochmal versuchen!

      LG Valandriel

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...