27.06.2017

Quartalsfavoriten 02/ 2017

Quartalsfavoriten Naturkosmetik

Kurz vor knapp und absolut im Sommerlook möchte ich Euch heute meine Quartalsfavoriten zwischen Frühling und Sommeranfang vorstellen.

Einige Produkte kennt Ihr wohl schon zu genüge, weil sie mittlerweile meine Alltime-Favourites sind. Andere sind ganz frisch reingepurzelt und haben mich schnell überzeugt. Aber lest selbst:



Quartalsfavoriten Naturkosmetik reizfreie Hautpflege

Cremekampagne Cremefluid Eins Spezial


Ihr seht schon in der Verpackung – lange reicht sie wohl nicht mehr. Ich bin absolut zufrieden mit der reizfreien Creme für’s Gesicht und hatte sie Euch ja schon mal bei meiner aktuellen Gesichtspflege vorgestellt.

Mittlerweile nutze ich diese Creme sogar abends, weil sie einfach passt. Sie ist wohl genau das, was meine Haut gerade braucht und obwohl es neben den Hochs noch einige Tiefs gibt, versorgt das leichte Cremefluid mein Sensibelchen ziemlich gut mit Feuchtigkeit. Grund dürfte auch das zusätzliche Pimpen mit Aloe Vera und Niacinamid sein. Ansonsten wird auf abdichtende Inhaltsstoffe wie Sheabutter und Fettalkohole verzichtet.


Selbstgemachte Öl-Mischung mit Mandel- und Nachtkerzenöl


Auch dieses Öl findet Ihr in der Gesichtspflegeroutine von eben. Auf Empfehlung meiner Kosmetikerin habe ich die beiden Öle zusammengemischt, weil sie für sensible Haut perfekt geeignet sind und meine Haut nicht nur mit Fett, sondern eben auch mit Feuchtigkeit versorgen.

Verwenden tue ich meine Ölmischung nur abends (wenn nicht die Creme zum Einsatz kommt). Am nächsten Morgen ist alles ratzeputz eingezogen und meine Haut wirkt beruhigt und gepflegt.


Alga Maris Getönter Sonnenschutz Creme Solaire Teintée SPF 30 (♦)


Ein absolutes Must Have ist ja sowieso der Sonnenschutz, bei natürlichen Lichtschutzfiltern nervt das Weißeln nur so sehr. Die perfekte Lösung hat da Alga Maris entwickelt: Einfach die Sonnencreme leicht einfärben ;).

Während ich Euch das Produkt bereits vorgestellt habe, musste ich es noch mit meiner weißen Sonnencreme aufhellen. Jetzt ist das nicht mehr nötig und der helle Ton passt ziemlich gut zu meiner Haut. Auch wirkt mein Teint dezent ausgeglichen und dennoch sehr natürlich.

Der Schutz steht außer Frage: Nach einigen intensiven Tagen in der Sonne (Wanderungen, Spaziergänge, Radtouren) kann ich voll und ganz bestätigen, dass diese Creme absolut perfekt den ganzen Tag über schützt! Nicht ein kleines bisschen Sonnenbrand oder rötlichen Sonnenkuss.


Alle Produkte sind reizfrei und speziell für sensible Haut geeignet. Zwei Produkte sind sogar „Spezialanfertigungen“ für meine Haut, weil die doch tüchtig ausgetickt ist. Langsam grooven wir uns ein und von Experimenten möchte ich nach wie vor erstmal Abstand nehmen.


Quartalsfavoriten Naturkosmetik vegane Kosmetik

Alterra Quattro-Rougepuder multi-rose


Die Naturkosmetik-Eigenmarke von Rossmann muss sich bei einigen Produkten echt nicht verstecken! Und so habe ich seit meinem Nordsee-Urlaub wiederholt zum Quattro-Rougepuder gegriffen, weil so ein hübscher, koralliger Ton dabei ist! Vor einer Weile hatte ich Euch das Produkt auch schon mal vorgestellt.

Leider ist das Rouge aus dem Sortiment gegangen – dabei gab es hier für echt kleines Geld, ein tolles veganes Produkt. Mit dem richtigen Pinsel ist der Auftrag deutlich intensiver und zaubert einen gesunden und frischen Look ins Gesicht, der perfekt in den Sommer passt.


RMS Beauty Magic Luminizer (♦)


Ja, könnt Ihr es mir verdenken?! Natürlich ist dieses Lieblingsstück Teil meiner Favoriten. Ich hatte mir eigentlich mein Exemplar in München gekauft und es dann Anfang Juni ordentlich auf den Badfließen zerdeppert. Das Gejammer war groß und sogar Krokodilstränen flossen.
Die Leute von Amazingy waren so zauberhaft und haben mir das Produkt ersetzt – Danke nochmal an dieser Stelle. Seitdem wird er ganz vorsichtig verwendet und wieder täglich benutzt.

Der rosegoldige Champagnerton passt einfach absolut perfekt für meine Haut. Zudem lässt er sich so spielend auftragen – ganz egal ob auf Flüssig- oder Mineral Foundation. Die Haltbarkeit ist phänomenal und selbst Hitze kann dem Highlighter auf der Haut nicht zu viel anhaben.
Große Liebe – nach wie vor!

100% Pure Lip Glaze Watermelon

100 % Pure Lip Glaze Watermelon


Ebenfalls schon an die drölfzigtausend Mal vorgestellt, habe ich diesen fruchtigen Liebling von mir: Der Lippenstift von 100% Pure ist einfach wundervoll. Das frische Pink lässt mich strahlen, passt so gut wie immer und ist zudem nur durch Farb- und Fruchtpigmente gefärbt.

Der Auftrag ist schon nach dem ersten Mal deckend und dennoch fühlt sich dieser Lip Glaze absolut pflegend auf den Lippen an. Ach, ich könnte so viele Loblieder singen.
Das Geld damals hat sich absolut gelohnt.

Alterra Nail Colour Flamingo

Alterra Nail Colour Flamingo


Wo ein fruchtiges Pink ist, kann ein zweites nicht weit sein. Und an Flamingos kommen wir dieses Jahr sowieso nicht vorbei.

Auch wenn dieser Farbton aus einer vergangenen Limited Edition (ich glaube vom letzten Jahr) ist, trage ich den knalligen Flamingoton echt gern auf den Nägeln. Ich staune immer, für die gute Deckkraft (ein Pinselstrich genügt) und die Haltbarkeit ist nicht viel schlechter, als bei teuren Kandidaten.


Ich glaube, es ist eine deutliche Tendenz zu bemerken, was die Farbtöne angeht: Korallige Pinktöne, die mal an Wassermelonen oder Flamingos erinnern. Die Farbe zaubert einfach Frische ins Gesicht und passt irgendwie immer im Sommer.


Quartalsfavoriten Naturkosmetik Dusche und Hautpflege

Soapwalla Deodorant Creme


Und auch dieses Produkt hatte ich Euch erst kürzlich bei meinen Duftfavoriten vorgestellt: Ein Traum von cremigem Zitroneneis lässt mich durch den Sommer hüpfen.

Zusätzlich schützt die auf Natron basierende Deocreme auch noch vorm Müffeln. Durch die beinahe buttrig-cremige Konsistenz kann sie auch problemlos bei frisch rasierten Achseln angewendet werden, ohne dass es danach zu Hautreizungen kommt.


Joik Bronzing Bodyoil with Carrot Oil and Natural Minerals /
Töntendes und schimmerndes Körperöl


Und natürlich habe ich Euch auch das getönte Körperöl von Joik schon an die 2 Millionen Mal vorgestellt: Im Sommer finde ich es einfach nur perfekt, denn meine Beine werden einfach nicht Braun (schon gar nicht im Büro ;)).

Durch mineralische Pigmente, Karottenöl und Beta-Karotin wird die Haut leicht gefärbt und wirkt dennoch natürlich. Zusätzliche Schimmerpartikel gibt der Haut einen natürlichen Glanz.


Alverde Pflegedusche Green Smoothie


Während es letztes Jahr Duschsorbets bei Alverde gab, deren Duft ich einfach unwiderstechlich fand, gibt es dieses Jahr eine Limited Edition mit ebenfalls fruchtigen Produkten.

Mitkommen durften die Pflegeduschen in Grün und Pink, wobei mich die grüne Variante schon überzeugt hat – dufttechnisch. So riecht das Produkt fruchtig und frisch, nicht zu intensiv und lässt schon vom nächsten Smoothie träumen.
Pflegetechnisch vernachlässige ich an diesen Stellen immer mal einige Aspekte: Meine Haut wird sauber, mehr muss nicht passieren.


Und auch hier ist mein Beuteschema doch recht leicht abzuleiten: Zitrisch, frisch und sommerlich muss es sein. Im Sommer brauche ich auch nicht zu viel reichhaltige Pflege, so dass die Produkte durchaus leichter formuliert sein können.

☀☀☀

Ich hoffe, es waren nicht zu viele Dopplungen für Euch dabei und das Ihr die Produkte auch nach dem drölfzigsten Mal vorstellen immer noch spannend findet. Es sieht so aus, als haben sie es mir ehrlich angetan – und das obwohl ich ja nun nicht wenig Kosmetik besitze ;).


Was sind Eure Beauty-Favoriten im letzten Quartal gewesen?
Kennt Ihr einige der vorgestellten Produkte?
Und habt Ihr auch solche Alltime-Favourites, auf die Ihr nicht mehr verzichtet möchtet?


Grünste Grüße,
Euer

Pressesample /// Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Trotzdem gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur die landet hier auf dem Blog.

Kommentare:

  1. Liebe Kathleen,
    ich finde es ganz und gar nicht langweilig, wenn deine Favoriten immer mal wieder auf deinem Blog auftauchen, ganz im Gegenteil (: . Dadurch merkt man, was du wirklich dauerhaft magst und natürlich sind das alles Produkte, die wirklich ausgiebig getestet wurden..welch bessere Empfehlung könnte es geben ^^ ? Gerade weil man als Beautybloggerin ja doch viel ausprobiert sind die Nachkäufe oder Dauernutzungskandidaten aussagekräftig (: . Das Joik Öl finde ich schon seit deiner ersten Erwähnung interessant..vielleicht muss ich mir das noch mal genauer ansehen x) . Ansonsten kann ich deine Liebe für den Magic Luminizer absolut nachvollziehen! Ich habe zwar nur ein Pröbchen davon in Benutzung, mag dieses aber auch ausgesprochen gern und habe schon mehrmals über eine Bestellung der Vollgröße nachgedacht x) .
    Vielen Dank für's Zeigen deiner Favoriten und sommerliche Grüße (: .

    AntwortenLöschen
  2. Die getönte Sonnencreme von Algamaris ist auch bei mir im Dauereinsatz. Ich verwende quasi kein anderes "Makeup" mehr seit ich sie habe und bin ebenfalls total erstaunt wie gut sie schützt (ich bekomm normalerweise sehr schnell ein rotes Näschen bei zu viel Sonnenschein :D) Ach, das Öl von Joik hatte ich auch mal bestellt und dann weggegeben, weil mir der Schimmer zu viel war, diesen Sommer mag ich alles was glowt und schimmert und hätte wieder Lust es auszuprobieren. Tja Pech gehabt :D
    Und ich finde es auch überhaupt nicht langweilig wenn die Lieblingssachen öfter gezeigt werden!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carina,
      mit der getönten Sonnencreme haben Alga Maris echt ein gutes Produkt lanciert - ich kenne bisher niemanden, der es schlecht findet.

      Haha, so ist das mit den Vorlieben, die sich ändern :) Ich habe diese Woche sehr viele Lippenstifte weggegeben, die alle einen sehr warmen Rotton haben. Es steht mir einfach nicht mehr - doch musste ich sie ja irgendwann gut finden, sonst hätte ich sie mir ja nicht zugelegt :D Aber zum Glück freut sich dann ein anderer drüber.
      Vielleicht kannst Du dir so ein Schimmeröl auch selber herstellen?! Mit Öl und losen Pigmenten?! Es wäre sicherlich ein Versuch wert.

      Grünste Grüße

      Löschen
  3. Alle empfehlen diesen Sonnenschutz, ich bestelle ihn jetzt! :D

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...