SOCIAL MEDIA

27.03.2018

Mit Proben toben #24: ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty

ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty / Lippenstift vegan, natürlich / Swatches, Tragefotos

Spring is in the air! Na, könnt Ihr es schon fühlen? Die ersten warmen Sonnenstrahlen kitzeln auf der Nase und die Natur kämpft sich aus dem Grau endlich hervor. Farbe macht sich breit – ob bunte Krokuswiesen oder jede Menge Grün.
Farbe und Frühling sind übrigens auch die Stichwörter für meine neue Ausgabe Mit Proben toben! Das Team von Savue Beauty hat mir ein ordentliches Probenpaket der Marke Hynt Beauty gepackt. Oh, da leuchten die Augen – und die Lippen noch viel mehr! Denn ich zeige Euch eine große Swatch-Parade der ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty.

ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty / Lippenstift vegan, natürlich / Swatches, Tragefotos

Die Marke Hynt Beauty kommt aus Amerika und wurde von Meryl Marshall ins Leben gerufen. Wie so oft war der Grund auch hier, dass die Ansprüche bei anderen Marken und Produkten nicht erfüllt werden konnte und so eben selbst entwickelt wurde.
Die Produkte der Marke Hynt Beauty sind definitiv eher im Luxus-Segement anzusiedeln.

Bei Savue Beauty gibt es eine gelungene Auswahl an dekorativer Kosmetik – der Duet Perfecting Concealer ist auch darunter, der ja mittlerweile schon Kultstatus hat. Um ehrlich zu sein, kannte ich auch nur diesen. Die Lippenstifte hatte ich mir Online angeschaut und so richtig hinterm Ofen konnten sie mich nicht hervorlocken.
Die Gründe?! Im Netz wirken die Farben irgendwie sehr warm und als wären Schimmerpartikel enthalten. Gut, dass ich mich eines Besseren überzeugen konnte! Denn in der Realität haben mich die Farben überwiegend überzeugt.

ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty / Lippenstift vegan, natürlich / Swatches, Tragefotos

Die Textur der Lippenstifte ist cremig und spendet den Lippen viel Feuchtigkeit. Nach meiner Erkältung wirken meine Lippen auch mit diesem Produkt gepflegt.
Der Grund ist wohl der patentierte, 100% GMO-freie Komplex auf pflanzlicher Basis, der die Wasseraufnahme und die Hydration um 25% in drei Schichten der Epidermis erhöht. Klingt nach Marketing, oder? Ein bisschen Marketing-Jargon schwingt hier auf jeden Fall mit: GMO-frei heißt einfach, dass keine genveränderten Inhaltsstoffe in diesen Lippenstiften enthalten sind. Enthalten sind bio-zertifizierte Öle und Wachse, die die Feuchtigkeit u.a. auch einschließen. Aloe Vera ist ebenfalls enthalten, aber auch das Glycerin Tribehenin, was man sonst eher selten vorfindet.
Duftstoffe sind keine Vorhanden.


Inhaltsstoffe/ INCI: Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Acacia Decurrens/Jojoba/Sunflower Seed Cera Wax/Polyglyceryl-3 Esters (Ecocert), Tribehenin, Oleic/Linoleic/Linolenic Polyglycerides (Ecocert), Euphorbia Cerifera Cera (Candelilla) Wax*, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Oryza Sativa (Rice) Bran Oil*, Aloe (Vera) Barbadensis Leaf, (Mixed) Tocopherols. May Contain +/-: Iron Oxides: CI 77491, CI77492, CI 77499, Mica, Manganese Violet CI 77742, Titanium Dioxide CI 77891. 
*Certified Organic
Inhaltsstoffe/ INCI Red Fervor: Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Acacia Decurrens/Jojoba/Sunflower Seed Cera Wax/Polyglyceryl-3 Esters (Ecocert), Tribehenin, Oleic/Linoleic/Linolenic Polyglycerides (Ecocert), Euphorbia Cerifera Cera (Candelilla) Wax*, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Oryza Sativa (Rice) Bran Oil*, Aloe (Vera) Barbadensis Leaf, (Mixed) Tocopherols. May Contain +/-: Iron Oxides: CI 77491, CI77492, CI 77499, Mica, Manganese Violet CI 77742, Titanium Dioxide CI 77891, Pigment Red 57:1 (Red 7 Calcium Lake).
* Certified Organic

Wer hier über das Pigment Red 57:1 (Red 7 Calcium Lake) stolpert: Dieses Pigment wird auch als Rubingpigment BK bezeichnet und ist ein organisches Azopigment – also synthetisch hergestellt. Es wird u.a. als Färbemittel des (essbaren) Überzuges von Käse verwendet. [Quelle: Wikipediadarf man das als Quelle angeben?!]

ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty / Lippenstift vegan, natürlich / Swatches, Tragefotos

Die Lippenstifte gibt es in 7 Farben, die allesamt im realen Leben deutlich kühler daherkommen, als ich vermutet hatte. Großes Plus: Sie sind vegan und kommen dennoch nur mit natürlichen Farben daher (Red Fervor ausgeschlossen)!

Was die Farbe angeht, dürfte eigentlich fast für jeden Geschmack etwas dabei sein: So gibt ein intensives Rot, aber auch eine typische My Lips But Better Farbe. Die Deckkraft empfinde ich selbst bei den zarten Farben als gelungen und bereits bei einer Schicht erstaunlich deckend. Fairerweise muss ich sagen, dass ich bei den Pröbchen die Farbe mit einem Lippenpinsel aufgetragen habe.

Die Haltbarkeit finde ich für mein dafürhalten ziemlich gut – vor allem Red Fervor hält verdammt lange und übersteht schon mal gekonnt einen halben Tag. Zurück bleibt ein natürlicher, wenn auch intensiver Stain.
Aber machen wir uns endlich ans Eingemachte!
Wie wirken die Farben auf den Lippen?!
ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty / Red Fervor / Lippenstift vegan, natürlich / Swatches, Tragefotos

Red Fervor

... ist ein intensives, kühles Rot mit leicht pinkem Unterton. Es leuchtet schon von weitem und ist definitiv die knalligste Farbe.
Erinnert er mich ein bisschen an Aroha von Nui Cosmetics?! Ein bisschen vielleicht ;). Red Fervor ist allerdings mit einem synthetischen Pigment gefärbt.
Sandra von Green Shades of Red – I'm thinking of you ;).


ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty / Shiraz / Lippenstift vegan, natürlich / Swatches, Tragefotos

Shiraz

... ist ein ein beeriger Ton, der nicht zu kräftig oder dunkel wirkt. Ich glaube, den könnten auch My Lips But Better Anhängerinnen mögen, wenn sie es mal etwas farbintensiver haben möchten.


ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty / Passion Plum / Lippenstift vegan, natürlich / Swatches, Tragefotos

Passion Plum

... schien mir als Swatch eigentlich zu warm und ich wahr erstaunt, wie perfekt er sich auf meinen Lippen eingefügt hat. Für mich ist er DER My Lips But Better Ton in der Farbauswahl der ARIA Pure Lipstics von Hynt Beauty.
Er wird als rosébraunes Nude beschrieben – Rosé und Nude kann ich bezeugen.


ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty / Peonies Please / Lippenstift vegan, natürlich / Swatches, Tragefotos

Peonies Please

... ein frischer Roséton, der natürlich wirkt und nicht an Barbiepink erinnert. Es ist auch der einzige Ton, bei dem ein leichter Schimmer enthalten ist. Auf den Lippen ist dieser allerdings kaum wahrnehmbar.
Mich hat die Farbe ein bisschen an Watermelon von 100% Pure erinnert.


ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty / Pomegranate / Lippenstift vegan, natürlich / Swatches, Tragefotos

Pomegranate

... ist einer der wärmeren Töne im Sortiment von Hynt Beauty, obwohl es als rosiges Korall beschrieben wird. Es ist die Lieblingsfarbe der Gründerin.
Ich persönlich empfinde die Farbe durchaus als korallig, allerdings mit einem winzigen Hauch Orange.


ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty / Bellini Nude / Lippenstift vegan, natürlich / Swatches, Tragefotos

Bellini Nude

... ist eine der hellsten Farben bei der ARIA Pure Lipsticks. Für Lippenstift-Liebhaberinnen, die es dezenzt mögen, ist sicherlich dieser zarte Pfirsich-Ton mit warmem Einschlag etwas.
Wer hier häufiger mitliest, weiß, dass ich es eigentlich deutlich farbintensiver mag, aber selbst diesen Ton finde ich ganz nett. Das mag daran liegen, dass die Farbe trotzdem gesättigt ist und nicht zu aschig oder fad wirkt.


ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty / Pinkbelle / Lippenstift vegan, natürlich / Swatches, Tragefotos

Pinkbelle

... ist ebenfalls ein heller Ton, der aber als kühler Pinkton beschrieben werden kann. Ich persönlich musste ein bisschen an Barbie denken – mit einem rauchigen Augenmakeup kann das aber gut funktionieren.


ARIA Pure Lipsticks von Hynt Beauty / Lippenstift vegan, natürlich / Swatches, Tragefotos

Die Fullsize Produkte kommen in einer geschmackvollen, schwarzen Kunststoffhülse, die einen kleinen Kniff in sich birgt: Im Deckel versteckt sich nämlich eine transparente Lippenpflege mit kleinem Spiegel. Einfach aufklappen und nach Bedarf auf die Lippen geben. Die Lippenpflegeformel enthält ebenfalls Öle, die die Feuchtigkeit versiegeln.

Preislich finde ich die Produkte wahrlich luxeriös: 39 Euro für einen Lippenstift mit 5 g Inhalt muss man sich leisten wollen. Damit bewegt sich der ARIA Pure Lipstick von Hynt Beauty in einem ähnlichen Preissegment wie Kjaer Weis. 
Ich könnte mir vorstellen, dass da Marken wie Nui, Hiro oder Axiology mit Preisen zwischen 25 bis 29 Euro eine deutlich größere Zielgruppe ansprechen.

Wie war das Toben?!

Ich muss gestehen, dass ich absolut positiv überrascht bin, was die Farbauswahl und die Textur der Lippenstifte angeht. Tatsächlich bleiben meine Lippen lange gepflegt.
Für den Preis und mit meiner aktuellen Ansammlung an Lippenstiften 🙈, würde ich mir wohl keinen der Lippenstifte kaufen. Und das obwohl ich sogar gleich drei Farbfavoriten habe: Red Fervor, Shiraz und Peonie Please.
Dennoch: Tolle Farben und wundervolle Textur!


Habt Ihr von Hynt Beauty schon gehört und kennt vielleicht sogar die Lippenstifte?
Machen die Farben Euch Lust auf Frühling?
Leistet Ihr Euch solche luxeriöse Produkte?


Grünste Grüße,
Euer

Kommentare :

  1. Hachja, Hynt! Die Farben sehen toll aus, danke dir für die Tragebilder. <3
    Ich bin ja definitiv ein Hynt-Fangirl und freue mich riesig, dass es die Marke nun endlich auch in Deutschland gibt. Hatte letztes Jahr um diese Zeit, als Hynt bei Glow Organic in England eingelistet wurde, bestellt und mit dem Duet Perfecting Concealer den besten veganen, reizarmen NK Cremeconcealer für mich gefunden.
    Und du hast zu Recht an mich gedacht, denn Red Fervor durfte bei der Gelegenheit damals auch gleich mit - was für ein Knaller-Rot! Kleine Anmerkung: die Farben der Hynt Lippis basieren tasächlich alle auf natürlichen Pigmenten, mit Ausnahme von Red Fervor, dessen kühler Unterton mit einer Idee synthetischer Farbe gepfeffert wurde (Litholrubin ist ein organisches Azopigment).
    Den Dreh mit der Pigmentierung und den göttlichen Texturen hat Hynt defintiv raus und dafür lege ich auch gern ein bisschen mehr auf den Tisch. Über den Preis von 39€ habe ich mich ganz ehrlich dennoch gerade ein bisschen erschrocken.
    Habe letztes Jahr £24 bezahlt. ��

    Liebstn Gruß nach Leipzig!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe tatsächlich überlegt ein Probenpaket bei Savue Beauty zu bestellen, weil ich den Hynt Concealer so mega fand (eine echte Konkurrenz zu meinem Uncover Up D:) und die passende Nuance finden. Dabei sind mir die Lippenstifte ins Auge gestochen: Shiraz ist genau mein Beuteschema. 39€ schrecken mich schon ein wenig ab, aber ich bin schon sehr verliebt. Ich muss wirklich mal ordern.

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post, genauso, wie der zu den Concealern! Super hilfreich, vielen Dank :)
    ...und wirklich schlecht für den Geldbeutel, denn ich muss sagen, die Farben gefallen mir durch die Bank weg sehr gut, besonders Peonies Please und Passion Plume. Stehen tun sie dir aber wirklich alle :)

    AntwortenLöschen

Wenn Ihr auf meinem Blog kommentiert, werden die von Euch eingegebenen Formulardaten an Google-Server übermittelt. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, E-Mail, Kommentar und IP-Adresse/ Zeitstempel des Kommentars. Sobald Ihr einen Kommentar abgibt, stimmt Ihr der Datenspeicherung zu.

Mehr Infos dazu findet Ihr in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.